Kroatien – Festsetzung der Kurtaxe für 2019

Kroatien EU-Beitritt

Die kroatische Regierung hat die Aufenthaltsgebühr für Skipper überarbeitet, mit Vertretern der Wassersportbranche diskutiert und im August 2018 die Verordnung über die Festsetzung der Kurtaxe für das Jahr 2019 verabschiedet.

Die Kurtaxe berechnet sich wie bisher sowohl nach der Bootslänge als auch nach der Aufenthaltsdauer:

BootslängeZeitraumBetrag in Kuna
2019
Betrag in Kuna
2018
5 – 9 Meterbis zu 3 Tage90,00 -
bis zu 8 Tage210,00130,00
bis zu 15 Tage360,00 240,00
bis zu 30 Tage600,00400,00
bis zu 90 Tage1.410,00950,00
bis zu 1 Jahr1.800,00 2.000,00
9 – 12 Meterbis zu 3 Tage150,00 -
bis zu 8 Tage350,00400,00
bis zu 15 Tage600,00700,00
bis zu 30 Tage1.000,001.200,00
bis zu 90 Tage2.350,002.900,00
bis zu 1 Jahr3.000,005.800,00
12 - 15 Meterbis zu 3 Tage210,00 -
bis zu 8 Tage490,00500,00
bis zu 15 Tage840,00950,00
bis zu 30 Tage1.400,001.600,00
bis zu 90 Tage3.290,003.850,00
bis zu 1 Jahr4.200,007.700,00
15 - 20 Meterbis zu 3 Tage240,00 -
bis zu 8 Tage560,00650,00
bis zu 15 Tage960,001.200,00
bis zu 30 Tage1.600,002000,00
bis zu 90 Tage3.760,004.800,00
bis zu 1 Jahr4.800,009.600,00
über 20 Meterbis zu 3 Tage300,00 -
bis zu 8 Tage700,00950,00
bis zu 15 Tage1.200,001.800,00
bis zu 30 Tage2.000,003.000,00
bis zu 90 Tage4.700,007.200,00
bis zu 1 Jahr6.000,0014.500,00


Was hat sich im Vergleich zu den doch drastischen Preiserhöhungen in 2018 geändert?

Für kleine Boote von 5 bis 9 Metern, also die typischen Trailerboote, erhöht sich die Kurtaxe für den 2-wöchigen Bootsurlaub aber auch für die Urlaubsdauer von 3 Monaten um ca. 50%, lediglich die Jahresgebühr verringert sich um 10%.

Dafür geht die Preistendenz für Boote in den jeweiligen Gruppierungen von 9 bis über 20 Meter nach unten, die Reduzierungen liegen je nach Bootslänge und Zeitraum zwischen 10 % und 30 %. Je größer das Schiff und je länger die Aufenthaltsdauer, desto größer sind die Preisvorteile gegenüber den Gebühren 2018.

Eine Neuerung gibt es in der kommenden Saison:
Kurzurlauber können ab 2019 die Kurtaxe auch für den Zeitraum von drei Tagen entrichten.

Darüberhinaus soll es zukünftig möglich sein, die Kurtaxe nicht nur wie bisher im Hafenamt, sondern auch in Marinas und Hafenanlagen zu entrichten. Das dürfte die Wartezeiten vor allem in der Hochsaison erheblich verkürzen.

Für Chartergäste gibt es ebenfalls eine Erhöhung der allgemeinen Kurtaxe von 8 auf 10 Kuna pro Person und Übernachtung.

Die kroatische Verordnung NN 71/2018 über die Berechnung der Aufenthaltssteuer für 2019 finden Sie hier.

Weiterführende ADAC Skipper-Informationen zu Kroatien:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen