Barcolana: die größte Segelregatta der Welt präsentiert sich in München

Die 50. Jubiläums-Barcolana präsentiert sich in der Schrannenhalle zu München.

Vom 5. bis 14. Oktober wird die Jubiläumsausgabe der Barcolana unter der Regie des Segelclubs Società Velica di Barcola e Grignano (SVBG) über die Bühne gehen, die Online-Registrierung zur 50. Auflage der weltgrößten Segelregatta ist ab sofort möglich. Auf Einladung der Camera di Commercio Italo-Tedesca präsentierte sich die altehrwürdige Barcolana in der ähnlich traditionsreichen Schrannenhalle zu München.

 

Die Online-Anmeldungen zum fünfzigsten Jubiläum sind von nun an möglich. Der erste Anmelder kommt aus dem Friaul (Wohnsitz in Udine), heißt Miani Stefano und hat sich mit seiner „Psyche“ angemeldet. Nach der Rekord-Teilnehmerzahl im letzten Jahr möchte die diesjährige Barcolana allen Teilnehmern danken und hat sich – zusätzlich zur traditionellen SLAM-Tasche – im Einklang mit dem 50-jährigen Jubiläum für alle Teilnehmer ein Geschenk einfallen lassen: ein spezielles Logbuch für Reeder, das von Fincantieri gestaltet wurde, und zwei Vintage-Tassen im Marine-Stil, die mit dem Logo der Barcolana personalisiert sind und paarweise in limitierter Auflage nur an die Teilnehmer verschenkt werden.

Auf Einladung von Alessandro Marino, Geschäftsführer der Italienischen Handelskammer (3.v.l.) präsentiert Mitja Gialuz, Vize Präsident der Barcolana (3.v.r.) Details zur Jubiläumsausgabe der weltgrößten Segelregatta in der Schrannenhalle zu München. Dr. Steffen Häbich, Leiter Special Interest beim ADAC e.V. (2.v.r.) kündigt engere Zusammenarbeit der Traditionsvereine an.
Auf Einladung von Alessandro Marino, Geschäftsführer der Italienischen Handelskammer (3.v.l.) präsentiert Mitja Gialuz, Vize Präsident der Barcolana (3.v.r.) Details zur Jubiläumsausgabe der weltgrößten Segelregatta in der Schrannenhalle zu München. Dr. Steffen Häbich, Leiter Special Interest beim ADAC e.V. (2.v.r.) kündigt engere Zusammenarbeit der Traditionsvereine an.

 

#CEROANCHIO UND DIE 50-JÄHRIGE GESCHICHTE

Der Vorsitzende Mitja Gialuz präsentiert auch #ceroanchio, den offiziellen Hashtag der 50. Barcolana vorgestellt. Über den Hashtag können alle Segler und Zuschauer nicht nur die diesjährige Barcolana kommentieren, sondern auch in die Vergangenheit reisen und Bilder und Erinnerungen der vergangenen Veranstaltungen teilen. „Bei der 50. Barcolana feiert sich die Veranstaltung nicht selbst,“ so Gialuz, „sondern es handelt sich um die Erzählungen und Geschichten der Teilnehmer, die die Veranstaltung auf dem Meer oder auf dem Land erlebt haben. Es sind bereits tausend Bilder angekommen, die auf
unserer Website auf einer „Wall“ veröffentlicht und in den sozialen Medien geteilt werden. Ich danke allen Fotografen, die die Barcolana in den letzten Jahren dokumentiert und ihre Fotos mit uns geteilt haben, und ich danke allen Menschen, die uns ihre Bilder senden und uns so teilhaben lassen an den Geschichten und Momenten der Barcolana, die wir noch nie gesehen haben. Es warten noch viele, sehr viele andere Bilder auf uns, die diese gemeinsame, schon immer in der DNA von Barcolana verankerte Geschichte weiter erzählen.“

Nützliche Infos & Links zur Barcolana
Länderinformation Italien
Törnführer Golf von Triest (PDF)
Charterangebote zum Event
Häfen im Revier
Onlinebuchung Häfen
Online-Anmeldung Barcolana

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen