Barcolana, die 50.

Regattafeld der Barcolana im Golf von Triest.

Nur noch wenige Tage bis zur Jubiläums-Barcolana vor Triest. In diesem Jahr feiert die Regatta der Superlative ihre 50. Auflage. Am zweiten Oktoberwochenende treffen sich traditionell Ambitionierte und Liebhaber des Segelsports am Ufer der Piazza dell’Unità d’Italia, um von dort aus an die langgezogene Startlinie zu gehen. In diesem Jahr werden weit mehr als die im letzten Jahr gemeldeten 2101 Teilnehmer erwartet.

Dabei besteht die Maxi-Regatta nicht nur aus der Jubiläumsregatta am 14. Oktober, sondern aus immerhin 14 separaten Regatten. Von der Optimist-Regatta „Barcolana Young“, die am 6.-7. Oktober stattfand, und an der mehrere Hundert Teilnehmer zwischen 8 und 15 Jahren teilnahmen, über die „Barcolana Chef“, an der mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Köche zunächst an Land ihr Können zeigen, um dann am 11. Oktober auf dem Wasser gegeneinander anzutreten, bis zur Star-Boot-Regatta „Fine Art Sail“, bei der die Segel von bekannten Künstlern designt wurden – bei der Barcolana wird selbst die eingefleischstete Landratte zur Wassernixe oder besser gesagt zum Segelsportbegeisterten.

Für die eigentliche Jubiläums-Regatta am 14. Oktober werden weit mehr als 2000 Boote erwartet. Schon jetzt, einige Tage vor Einschreibungsschluss wurde die Startnummer 1858 vergeben. Da im Oktober die Bora häufig durch das Regattafeld pustet und noch vor wenigen Tagen 30 Knoten Wind angesagt waren, warten gewiefte Barcolana-Segler gerne mit der Einschreibung bis zum letzten Tag. Schließlich will man vor allem eines haben: Spaß.

 

Auch in diesem Jahr sind die Marinas von FVG Marinas Network gut auf den Ansturm der Teilnehmer vorbereitet. Allen Segel- und Motorbooten, die an der Jubiläums-Barcolana teilnehmen oder einfach nur den Start von Bord aus beobachten möchten, erhalten einen Rabatt von 25% auf den Tagesliegepreis oder die monatliche Liegegebühr. Die Aktion gilt für Aufenthalte von mindestens 4 Tagen bis zum 31. Oktober 2018, je nach Verfügbarkeit. In einigen teilnehmenden Marinas werden auch Sonderkonditionen für Serviceleistungen wie Kranen oder Arbeiten am Unterwasserschiff angeboten. Mehr über die Rabatte erfährt man auf der Webseite von FVG Marinas Network. Einige der Marinas im Revier sind auch über das ADAC Skipper-Portal bequem online buchbar, in den Stützpunktmarinas der ADAC Sportschifffahrt winken attraktive Vorteile und Rabatte für Clubmitglieder.

Damit bleibt eigentlich nur noch zu wünschen übrig, dass die diesjährige Barcolana vor Triest ein voller Erfolg für alle teilnehmenden Boote vom Optimist bis zum Traditionsschiff und vom „Brotzeitschifferl“ bis zur Maxi-Yacht wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen