ADAC Marina-Klassifikation

Marina di Porto Rotondo

Das Herzstück des ADAC Skipper-Portal ist der ADAC Marina-/Hafenführer, in dem mehr als 2800 Marinas in 31 Ländern ausführlich beschrieben werden. Sie finden neben Hafenvideos auch Informationen zur Ansteuerung, Infrastruktur und Sehenswürdigkeiten.

Die Redaktion des ADAC Hafenführers hat es sich von Beginn an zur Aufgabe gemacht, Marinas in ganz Europa nach einem einheitlichen Klassifikationssystem zu bewerten. Die wichtigsten Stärken eines Hafens werden herausgestellt und dem Leser transparent vermittelt. So gibt die ADAC-Marina-Klassifikation in zwei Leistungsskalen Auskunft über das Angebot in den zentralen Bereichen Technik und Service sowie Verpflegung und Freizeit.

Einzelbewertungen innerhalb der beiden Bereiche werden zusammengefasst und in einer leicht verständlichen Skala anhand von Steuerrädern verdeutlicht: je mehr Steuerräder, desto besser und vielseitiger der Service oder die Ausstattung.

Der Hafenführer wird permanent weiterentwickelt und ausgebaut. Zu diesem Zweck haben der ADAC und der Delius Klasing Verlag eine Kooperation geschlossen, auf deren Basis die Hafendaten erweitert, aktualisiert und gepflegt werden.
Ab sofort werden Inspekteure entsandt, die Reviere in ganz Europa bereisen, um Marinas zu prüfen und gemäß der Steuerradbewertung zu klassifizieren. Die erhobenen Daten fließen dann direkt in die Hafendatenbank des ADAC Skipper-Portals ein und garantieren den Wassersportlern aktuellste Daten für Ihre Törnplanung.

ADAC Mitglieder nutzen auch bereits die Möglichkeit im Skipper-Portal Häfen zu bewerten. Die Erlebnisse und Erfahrungen der Skipper auf ihren Törns sind eine wichtige Ergänzung zu den regelmäßigen Berichten der geschulten ADAC Marina-Inspekteure und der Steuerradklassifikation.

Zusätzlich haben ADAC Mitglieder und Inhaber des Internationalen Bootsscheins (IBS) vom ADAC haben die Möglichkeit, Ankerplätze zu melden und dabei Gleichgesinnten wichtige Hinweise zur Ansteuerung, zum Ankergrund zu nautischen Besonderheiten sowie zur Infrastruktur an Land zu geben.
Die Meldung erfolgt über ein Online-Formular, dieses kann bei entsprechender Zoomstufe auch bequem durch einen Klick in die Seekarte aufgerufen werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen