BOOT & FUN BERLIN 2019 mit starkem Programm

Boot und Fun 2019 in Berlin

 

Die BOOT & FUN BERLIN präsentiert in Europas größtem Binnen- und Wassersportrevier vom 21. bis 24. November 2019 in acht Hallen alles, was Wassersportler begeistert. Eröffnet wird die BOOT & FUN BERLIN zusammen mit der MOTORWORLD Classics Berlin, die erstmalig parallel stattfindet, am 20. November 2019 mit der Gala-Nacht der Boote und Oldtimer.

In diesem Jahr finden Besucher auf der BOOT & FUN eine vielfältige Auswahl auf rund 85 000 Quadratmetern. Das Spektrum reicht von luxuriösen Motorbooten über spektakuläre Segelyachten bis hin zu modernen Hausbooten und bietet somit eine tolle rundum Marktübersicht. Darüber hinaus gibt es ein eigenes Segment mit hochwertigem Zubehör sowie einem Fun-Bereich für Profis, Einsteiger und Familien. Die BOOT & FUN BERLIN ist eine ganz besondere Boots- und Freizeitmesse und bietet das passende Modell für jeden Bootsliebhaber oder die, die es noch werden wollen.

Nostalgiker kommen am Stand des ADAC Berlin-Brandenburg e.V. in Halle 20 auf Ihre Kosten. Hier gibt es unter anderem ein historisches Rennboot zu sehen, das einst an DDR-Meisterschaften teilnahm. Darüber hinaus beraten die ADAC Experten zu allen Themen rund um den Urlaub am und auf dem Wasser.

ADAC Mitglieder erhalten das Kombi-Ticket für 12 € statt 16 €. Diese Vorteils-Tickets sind ausschließlich in den ADAC Geschäftsstellen in Berlin-Brandenburg erhältlich.

 

Die Highlights der Messe im Detail:

Motoryachten in der neuen Multifunktionshalle hub27

Premium Motorbootsmodelle und Segelyachten beziehen in diesem Jahr ein ganz besonderes Quartier – die neue Eventhalle hub27 der Messe Berlin. Die Multifunktionshalle bietet mit knapp 10 000 Quadratmetern Hallenfläche genau das richtige Ambiente für die edlen Exponate. Luxusmarken wie Beneteau, Cranchi, Delphia, Fjord, Galeon, Invictus, Jeanneau, Marex, Prestige, Sealine und weitere sind auf der Veranstaltung zu bestaunen.

Segel setzen im November

Für alle Segelbegeisterten ist die Halle 25 die erste Anlaufstelle auf der BOOT & FUN BERLIN. An einer beeindruckenden Steganlage liegen Boote wie in einem Hafen und ermöglichen einen schönen Überblick über die aktuellen Segelboot- und Yachtneuheiten, darunter Marken wie Aira Boats, Beneteau, Bente Yachts, Germanboats, Haber Yachts, Karuboats, Maxus, Sunbeam und weitere. Außerdem wird ein großes Spektrum an Segelausrüstung und -zubehör in der Halle zum Kauf angeboten. In diesem Jahr erstmalig in Berlin: Virtual-Reality-Segeln. Der  SVG-Verlag präsentiert zusammen mit der Agentur blanx eine virtuelle Segelumgebung. Ganz real wird das Segeln mit Melwin Fink, jüngster Deutscher beim MINI TRANSAT 2021. Mit seinem Boot Classe MINI ist er in der Segelhalle vor Ort und für Interessierte ansprechbar.

Klassenvereinigungen: Vorführungen und Interaktives

Auf der BOOT & FUN BERLIN 2019 sind 25 Klassenvereinigungen vertreten – so viele wie selten auf Messen. Die unterschiedlichen Vereinigungen zeigen Boote ihrer jeweiligen Klasse und stellen Informationen bereit. Eine tolle Möglichkeit sich die verschiedenen Bootsklassen in einer Halle anzusehen und zu vergleichen.

Wassersport zum Ausprobieren

Die BOOT & FUN BERLIN bietet mehr als nur Schauen und Staunen. Hier können Wassersportarten direkt ausprobiert werden. Auf dem Eventpool können Trendsportarten sowie klassischer Wassersport getestet werden. Paddel-Interessierte können im Testbecken der Halle 4 sowie im separaten SUP-Becken der Halle 3 die Faszination des muskelbetriebenen Wassersports erleben. Für Freunde der Unterwasserwelt gibt es einen Tauch-Container in dem geübt werden kann. Wer lieber auf dem Trockenen bleiben möchte, kann sich am Motor- oder Segelbootsimulator ausprobieren. Der Deutsche Motoryachtverband e.V. bietet an seinem Stand mit einem Rennbootsimulator ein ganz besonderes Highlight für erfahrene und unerfahrene Motorbootfahrer gleichermaßen. Für die ganz kleinen Besucher gibt es ein spezielles Angebot im Rahmen der Aktion „TRAU DICH!“.

 

Die ADAC Sportschifffahrt bietet gerade zum Einstieg in den Bootssport aber auch für den erfahrenen Skipper im ADAC Skipper-Portal hilfreiche Informationen zu Themen wie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen