Mit Kummer ohne Sorgen

Mit Kummer ohne Sorgen: Als Corona kommt, geht die Crew. Alle Grenzen sind dicht. Die Odyssee beginnt.Mit Kummer ohne Sorgen: Als Corona kommt, geht die Crew. Alle Grenzen sind dicht. Die Odyssee beginnt.

Zunächst schien es ein ganz normaler Segeltörn zu sein. Mitte Februar bricht Sebastian Kummer in Frankreich auf, um einen werftneuen Katamaran von der Atlantikküste in die Türkei zu überführen. Mit wechselnden Crews will der Wirtschaftsprofessor zunächst nach Göcek segeln und von dort ein anderes Schiff nach Kroatien segeln. Fast 4000 Seemeilen liegen vor ihm. Dann kommt Corona und die Crew geht. Eine 90-tägige Odyssee voller Bangen und Hoffen beginnt. Ein Land nach dem anderen schließt die Grenzen. Keinen Hafen darf der Segler mehr ansteuern. Kummer ist allein auf dem weiten Meer. In Griechenland vertreibt ihn die Küstenwache mit vorgehaltener Maschinenpistole, in der Türkei versteckt sich der 57-Jährige wochenlang in abgelegenen Buchten. Er nennt es sein „Niemandsland“. Der Professor ist zum Piraten geworden, verfolgt und vogelfrei. Kummer nimmt sein Schicksal an. Mit grenzenlosem Optimismus und einer großen Portion Selbstironie erlebt er die „schönste Quarantäne der Welt“. Dann meldet sich ein mysteriöser Vermittler. Hat der Mann wirklich Verbindungen in höchste diplomatische Kreise oder ist er ein Scharlatan? Das Schicksal des deutschen Professors, der an der Wirtschaftsuniversität in Wien das Institut für Transport und Logistik leitet, bewegte die Menschen. Aus seinem Versteck gab Kummer Dutzende Interviews für Zeitungen und Magazine, Radiosender und Fernsehstationen. In der Türkei schaffte er es auf die Titelseite der „Hürriyet“.Der Journalist und Autor Jens Brambusch hat zusammen mit Kummer dessen Notizen, Tage- und Logbucheinträge ausgewertet. Das Buch gestattet persönliche Einblicke in Kummers Odyssee, erzählt von Segelabenteuern auf hoher See und handelt von dem Kampf eines Mannes gegen die Einsamkeit, der plötzlich und schuldlos von jedem Land verbannt wird, bis es zu einer überraschenden und höchst seltsamen Lösung kommt.

Zum Produkt auf Amazon

Rezension für Mit Kummer ohne Sorgen ergänzen

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Ihre Personendaten werden im Internet pseudonymisiert veröffentlicht, für den Besucher der Webseite ist so kein Personenbezug herstellbar. Ihre beim ADAC e.V. gespeicherten Daten werden solange die Rezension veröffentlicht ist vom ADAC verwaltet. Sie können die Speicherung Ihrer Daten jederzeit unter sportschifffahrt@adac.de widerrufen. Weitere Informationen gemäß Art. 13 DSGVO entnehmen Sie den Datenschutzhinweisen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen