HD-Film: Einmal München Antalya bitte

Eine sinnlich-poetische Reise mit einem kleinen Segelboot

Ein Film über die Sehnsucht nach dem Meer und die Suche nach dem, was man ein „glückliches Leben“ nennen könnte, über Scheitern und Neuanfang. Ein Film über die Kunst, sich selbst zu finden. Und ein Film, der in der Lage ist, die Sehnsucht nach dem Meer für einen Augenblick zu stillen. Eine sinnlich-poetische Reise. Inspiriert vom Meer und von den Menschen, die dort leben.

Preis: 19,99 € inkl. MwSt.

Thomas Kaesbohrer beschließt nach dem abrupten Ende seiner beruflichen Karriere nach Antalya zu reisen. Er entscheidet sich für die lansame Route mit dem Bus von München ins slowenische Izola und besteigt dort sein kleines Segelboot LEVJE, statt den dreistündigen Flug zu buchen. Mit seinem Segelboot bricht er auf, um entlang einer Jahrtausend alten Route bis nach Antalya zu segeln. Entlang der Küsten des Mittelmeers folgt Thomas Kaesbohrer den Spuren von Händlern und Heiligen, Eroberern und Lebenskünstlern und segelt zwischen den Inseln, wohin der Meltemi ihn treibt.

Zum Download bei segel-filme.de

Rezension für HD-Film: Einmal München Antalya bitte ergänzen

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Ihre Personendaten werden im Internet pseudonymisiert veröffentlicht, für den Besucher der Webseite ist so kein Personenbezug herstellbar. Ihre beim ADAC e.V. gespeicherten Daten werden solange die Rezension veröffentlicht ist vom ADAC verwaltet. Sie können die Speicherung Ihrer Daten jederzeit unter sportschifffahrt@adac.de widerrufen. Weitere Informationen gemäß Art. 13 DSGVO entnehmen Sie den Datenschutzhinweisen.