Braye Harbour

Details

Map

Facilities and services

Swinging moorings

Internet connection

Accommodation/hotel

0.2 km

Accommodation/campsite

2 km

Ship chandler

Diesel filling station

Petrol filling station

Gas cylinder replacement

Supermarket

0.5 km

Restaurant

0.5 km

Shower

Toilet

Shower for wheelchair users

Toilet for wheelchair users

Washing machine

Bike rental

Scuba tank filling station

Facts & figures

Information board in place

Opening times

1.1.-31.12.

Number of berths

50

Approach

Navigation lights

Max. changes in water level

9 m

Approach

Am sichersten aus NE. Eine weiße Bake auf der Ostpier und der Kirchturm bilden eine 210,5°-Richtlinie, bei Nacht dem daneben stehenden Richtfeuer (Q.9M/Q18M) mit Kurs 215° folgen. In Verlängerung des weit nach NW ragenden Wellenbrechers liegt ein alter, zusammengefallener Wellenbrecher. Im Hafen sind gelbe Moorings für Gäste bestimmt, die Pier darf von Sportbooten nicht angelaufen werden. Vorsicht: Östlich der Nordosthuk verläuft das Race of Alderney, dort zeitweise Tidenstrom von über 10 kn und, insbesondere bei Strom gegen Wind, starke Stromkabbelungen. Auf Felsen und Untiefen achten. Bei verringerter Sicht kann der Harbour Master Radarunterstützung geben.

GPS

2°11,58' S 49°43,83' E

Characteristics

Zahlreiche Mooringbojen in einer nach Nordwesten mit einem Wellenbrecher begrenzten Bucht. Bei Winden aus nördlichen Richtungen Schwell.

Prices

ADAC reference price
Rate (GBP)
Berth/night 14.-
Cashless payment
Maestro Yes
Visa Yes
Mastercard Yes
* ADAC reference price (GBP) Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10x3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Nur 12 km vom französischen Festland entfernt liegt Alderney, die drittgrößte der Kanalinseln. Die in Kriegszeiten strategische Bedeutung führte zur mehrfachen Verstärkung der Küstenlinie und damit zum Bau von Militär- und Befestigungsanlagen unterschiedlichster Epochen. Fast alle noch existierenden viktorianischen und napoleonischen Festungen sind heute zu besichtigen. Fort Clonque kann man sogar als Ferienwohnung über den National Landmark Trust mieten. Auf der Insel Alderney findet man zudem vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten wie z. B. die wilde Orchidee, und auch seltene Seevögel wie der Baßtölpel, der Papageientaucher oder der Eissturmvogel haben hier einen Zufluchtsort gefunden.

Contact

Harbour master

Availability

8-20.

Address

Braye Harbour
GB GY9 3XX Alderney Channel Islands

Contact information

Phone +44 14 81 82 26 20
VHF Kanal 47, Ruf: Alderney Radio
Search number in hardcopy marinas guide GB100

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close