Büsumer Seglerverein e.V.

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Trockenliegeplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Anzahl CEE am Liegeplatz

80

Ampere CEE am Liegeplatz

4

Ampere Steckdosen am Liegeplatz

4/6

Schiffsausrüster

1 km

Werft

1 km

Lebensmittel

3 km

Supermarkt

1.5 km

Imbiss

1 km

Gaststätte

2 km

Dusche

Toilette

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2 m

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

2 km

Anzahl Liegeplätze

100

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

2.5 m

Max. vorkommende Strömung (kn)

3 kn

Ansteuerung

Tidenunabhängig möglich. Aus der tiefen “Süderpiep” einer 355°-Richtlinie (2xIso4s) folgend durch den Vorhafen und das Sperrwerk (nur bei Wasserständen über MHW geschlossen). Steganlage im ersten Becken an Stb, direkt hinter dem Liegeplatz des DGzRS-Schiffes. Südöstlich des Hafens ein Schießgebiet, auf Sperrsignale achten.

GPS

8°51,73' E 54°7,37' N

Charakteristik

Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht9.- (bis 7.99 m), 10.- (bis 8.99 m), 11.- (bis 9.99 m), 13.- (bis 10.99 m), 15.- (über 11 m)
Slipanlage15
Inklusive
Frischwasserinklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

In Büsum liegen das kompakte Ortszentrum mit seinen vielen Geschäften und Lokalen, der grüne Badestrand mit ca. 3000 Strandkörben und der große, mit vier Becken ausgestattete Hafen ganz dicht beieinander. Der Hafen ist noch ein echter Wirtschafts- und Fischereihafen, in dem neben den vielen Krabbenkuttern auch Ausflugsschiffe, der Seenotrettungskreuzer “Hans Hackmack”, ein Zollkreuzer und historische Museumsschiffe an den Kais festmachen. Zum maritimen Ambiente am Hafen gehören Reparaturwerften, Fischräuchereien sowie Schiffsausrüster und der große Tonnenhof nahe dem Leuchtturm, wo die Seezeichen gewartet und repariert werden. Das “Museum am Meer” informiert vor allem über die Krabbenfischerei in Büsum. Durch zwei Fenster gewährt es einen Blick auf eine moderne Krabbensiebanlage, die unter dem gleichen Dach arbeitet.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 8-9, 17-19

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch.

Addresse

Büsumer Seglerverein e.V.
Segeltörn 22
25761 Büsum

Kontaktinformationen

Tel. Mobil +49 1 52 29 52 40 79
Suchnummer im Buch DN320

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen