Göteborgs Kungliga Segel Sällskap

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Crane/travel lift

2 t

Wifi connection (available from boat)

Internet connection

Black water pump-out system

Bilge pump-out system

Disposal of chemical toilet

Fresh water at berth

80

Number of CEE sockets at berth

400

Ampere of CEE sockets at berth

10

Ship chandler

Boatyard

Electrical equipment for boats

Gas cylinder replacement

Snack bar

Snack bar (opening times)

1.1.-31.12.

Restaurant

Restaurant (opening times)

1.1.-31.12.

Shower

Toilet

Bike rental

Car park

Trailer park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

3.5 m

Max. allowed length overall

25 m

Very quiet at least at night

Information board in place

Nearest city/town

1 km

Number of berths

550

Approach

Navigation lights

Red/green signage

Max. changes in water level

0.2 m

Approach

Problemlos aus dem befeuerten Nebenfahrwasser. Vorgelagerte Schären beachten.

GPS

57°40' N 11°50,7' E

Prices

ADAC reference price
Rate (SEK)
Berth/night150.- (unter 12 m) bis 300.- (über 15 m)
Included
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (SEK) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Charteranbieter in der Marina

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Die lebendige Universitätsstadt und zweitgrößte Stadt Schwedens entdeckt man am besten zu Fuß oder auf einer Rundfahrt mit einem der berühmten Paddan-Boote. Schön flanieren lässt es sich vorbei an den Straßencafés und Boutiquen der Prachtstraße Avenyn zum Götaplatsen oder durch das ehemalige Arbeiterviertel Haga aus dem 17. Jh., das mit seinen pastellfarbenen Holzhäuschen, kopfsteingepflasterten Gassen, romantischen Innenhöfen und kleinen Kunsthandwerksläden verzaubert. Zur Beliebtheit Göteborgs tragen auch die vielen Parks bei, allen voran der Trädgårdsföreningen (1842) mit einem Palmen- und Kakteenhaus und einem großen Rosengarten. Im Ostindiska-Huset (18. Jh.), der ehemaligen Handelszentrale der Ostindien-Kompanie, befindet sich heute das Stadtmuseum, wo man u. a. ein Wikingerschiff bewundern kann. Ein Blickfang am Hafenbecken ist das moderne Göteborger Opernhaus (1994) mit einem kubischen, einem Schiff nachempfundenen Baukörper.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 9-10, 18-19

Harbour master’s staff speak English.

Address

Göteborgs Kungliga Segel Sällskap
Talattagatan 10
Långedrag

Contact information

Phone +46 7 03 39 93 98
VHF 24
Search number in hardcopy marinas guide WS130

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close