Göteborgs Kungliga Segel Sällskap

Details

Länderinfos und Revierführer

Sweden

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Crane/travel lift

2 t

Wifi connection (available from boat)

Black water pump-out system

Bilge pump-out system

Disposal of chemical toilet

Fresh water at berth

80

Ship chandler

Boatyard

Electrical equipment for boats

Snack bar

Restaurant

Shower

Toilet

Bike rental

Car park

Trailer park

Facts & figures

Max. allowed draught

3.5 m

Berth water level (+/-)

0.2 m

Max. allowed length overall

25 m

Very quiet at least at night

Nearest city/town

1 km

Number of berths

550

Approach

Navigation lights

Red/green signage

Max. changes in water level

0.2 m

Approach

Problemlos aus dem befeuerten Nebenfahrwasser. Vorgelagerte Schären beachten.

GPS

57°40' N 11°50,7' E

Prices

ADAC reference price
ADAC reference price*150
Rate
* ADAC reference price Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10x3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.
* Electricity not included.

Yachten ab dieser Destination

Weather

Travel information

Die lebendige Universitätsstadt und zweitgrößte Stadt Schwedens entdeckt man am besten zu Fuß oder auf einer Rundfahrt mit einem der berühmten Paddan-Boote. Schön flanieren lässt es sich vorbei an den Straßencafés und Boutiquen der Prachtstraße Avenyn zum Götaplatsen oder durch das ehemalige Arbeiterviertel Haga aus dem 17. Jh., das mit seinen pastellfarbenen Holzhäuschen, kopfsteingepflasterten Gassen, romantischen Innenhöfen und kleinen Kunsthandwerksläden verzaubert. Zur Beliebtheit Göteborgs tragen auch die vielen Parks bei, allen voran der Trädgårdsföreningen (1842) mit einem Palmen- und Kakteenhaus und einem großen Rosengarten. Im Ostindiska-Huset (18. Jh.), der ehemaligen Handelszentrale der Ostindien-Kompanie, befindet sich heute das Stadtmuseum, wo man u. a. ein Wikingerschiff bewundern kann. Ein Blickfang am Hafenbecken ist das moderne Göteborger Opernhaus (1994) mit einem kubischen, einem Schiff nachempfundenen Baukörper.

Contact

Harbour master

Availability


Harbour master’s staff speak English

Address

Göteborgs Kungliga Segel Sällskap
Talattagatan 10
S Långedrag

Contact information

Phone +46 7 03 39 93 98
VHF 24