Kivik

Details

Map

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Box berth size (width x depth)

15x5 m

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Accommodation/hotel

0.6 km

Accommodation/holiday apartment

Accommodation/campsite

0.8 km

Accommodation/pitch

0.1 km

Fresh water at berth

2

Number of CEE sockets at berth

20

Ampere of CEE sockets at berth

10

Kiosk

0.2 km

Supermarket

0.6 km

Snack bar

0.05 km

Restaurant

Restaurant (opening times)

1.1.-31.12.

Shower

Toilet

Toilet for wheelchair users

Adjacent to the beach

Car park

Trailer park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

3 m

Max. allowed length overall

25 m

Beautifully situated marina

Very quiet

Information board in place

Nearest city/town

0.2 km

Opening times

1.1.-31.12.

Season

15.6.-31.8.

Number of berths

60

Approach

Max. changes in water level

0.4 m

Approach

Der 214°-Richtlinie (2xF.R) folgen und zu den Gästeliegeplätzen gegenüber der Einfahrt. Fischernetze vor dem Hafen beachten. Bei E-Winden Schwell möglich.

GPS

14°13,7' N 55°41,34' E

Characteristics

Von Wellenbrecher begrenztes, rechteckiges Hafenbecken. Liegeplätze mit Moorings am Kai. Ort und Badestrand angrenzend.

Prices

ADAC reference price
ADAC reference price* (SEK) 125.-
Rate (SEK)
Berth/night 125.-
Included
Shower included
Fresh water included
* ADAC reference price (SEK) Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10x3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Kivik ist allen Schweden ein Begriff, da hier die größten Apfelplantagen des Landes liegen. Am letzten Wochenende des Jahres findet am Hafen ein riesiger Apfelmarkt statt. Über das Keltern von Äpfeln und weitere Verwertungsformen informiert das Äpplets Hus. Am südöstlichen Stadtrand von Kivik kann man ein 3000 Jahre altes Königsgrab besichtigen. Das bronzezeitliche “Kungagraven” wurde 1748 entdeckt und besteht aus einem Steinhügel mit einem Durchmesser von 75 m und einer 3,5 m langen Grabkammer aus acht großen Steinblöcken, die auf der Innenseite mit Bildern verziert sind. Dargestellt sind Menschen, Pferde und Schiffe.

Contact

Harbour master

Address

Kivik
Brogatan
S 27737 Kivik

Contact information

Phone +46 7 34 24 47 49
VHF Kanal 21
Search number in hardcopy marinas guide OS100

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close