Loutrá Dimotiiki Marina

Details

Map

Facilities and services

Fresh water at berth

8

Number of CEE sockets at berth

8

Ampere of CEE sockets at berth

16

Grocery store

0.1 km

Facts & figures

Max. allowed draught

4 m

Max. allowed length overall

20 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Number of berths

30

Approach

Navigation lights

Approach

In der Bucht Órmos Loutrou zu den Liegeplätzen am Westende. Daneben ein Eisengerüst einer ehemaligen Erzverladestation. Hafeneinfahrt erfolgt von SW (Befeuerung Fl.G.3s.5M). Als Landmarke die von Weitem gut sichtbare Kapelle. Bei Meltimi starker Schwell in der Bucht.

GPS

24°25,55' N 37°26,53' E

Characteristics

Quadratisches Hafenbecken. Liegeplätze an Fest- und Schwimmstegen entlang der Pier. Fischerboote im Westteil des Beckens.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
* ADAC reference price (EUR) Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10x3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Loutrá, der einzige Thermalbadeort der Kykladen, entstand bereits im 19. Jh. auf Initiative der Königin Amalia, die hier ein Kurhotel bauen ließ. Sie suchte die Quellen, die bereits in der Antike genutzt wurden, wohl wegen ihrer Unfruchtbarkeit auf. Im äußersten Norden der Insel, auf einem Steilfelsen über dem Meer, kann man die Überreste des 1567 aufgegebenen Inselhauptortes Paläokastro besichtigen. Der heutige Hauptort Chora, nur wenige Kilometer entfernt auf einem Hochplateau gelegen, hat alles, was ein typisches Kykladendorf ausmacht: weiße verschachtelte Häuser und ein Gassenlabyrinth mit steilen Treppen. Die auf das Pflaster und die Treppen gemalten Dekorationen in weißer Farbe werden jedes Jahr im Rahmen eines Osterbrauchs erneuert.

Contact

Harbour master

Address

Loutrá Dimotiiki Marina
GR 84006 Loutrá

Contact information

Search number in hardcopy marinas guide ÄM850

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close