Loutrá Dimotiiki Marina

Details

Map

Karte Marina Loutrá Dimotiiki Marina

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Fresh water at berth

8

Facts & figures

Max. allowed draught

4 m

Max. allowed length overall

20 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Number of berths

30

Approach

Navigation lights

Approach

In der Bucht Órmos Loutrou zu den Liegeplätzen am Westende. Daneben ein Eisengerüst einer ehemaligen Erzverladestation. Hafeneinfahrt erfolgt von SW (Befeuerung Fl.G.3s.5M). Als Landmarke die von Weitem gut sichtbare Kapelle. Bei Meltimi starker Schwell in der Bucht.

GPS

37°26,53' N 24°25,55' E

Yachten ab dieser Destination

Weather

Travel information

Loutrá, der einzige Thermalbadeort der Kykladen, entstand bereits im 19. Jh. auf Initiative der Königin Amalia, die hier ein Kurhotel bauen ließ. Sie suchte die Quellen, die bereits in der Antike genutzt wurden, wohl wegen ihrer Unfruchtbarkeit auf. Im äußersten Norden der Insel, auf einem Steilfelsen über dem Meer, kann man die Überreste des 1567 aufgegebenen Inselhauptortes Paläokastro besichtigen. Der heutige Hauptort Chora, nur wenige Kilometer entfernt auf einem Hochplateau gelegen, hat alles, was ein typisches Kykladendorf ausmacht: weiße verschachtelte Häuser und ein Gassenlabyrinth mit steilen Treppen. Die auf das Pflaster und die Treppen gemalten Dekorationen in weißer Farbe werden jedes Jahr im Rahmen eines Osterbrauchs erneuert.

Contact

Harbour master

Availability


Harbour master’s staff speak Greek

Address

Loutrá Dimotiiki Marina
GR 84006 Loutrá

Contact information