Marina di Portorosa

Details

Map

Facilities and services

Boathouse (winter storage)

Crane/travel lift

70 t

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Accommodation/hotel

Accommodation/holiday apartment

Accommodation/campsite

3 km

Accommodation/pitch

2 km

Fresh water at berth

70

Number of CEE sockets at berth

70

Ampere of CEE sockets at berth

16

Ship chandler

Boatyard

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Petrol filling station

Gas cylinder replacement

Boat charter

Bread delivery service

Lebensmittel

Grocery store (opening times)

1.1.-31.12.

Supermarket

Snack bar

Snack bar (opening times)

1.1.-31.12.

Restaurant

Restaurant (opening times)

1.1.-31.12.

Shower

Toilet

Sauna

Solarium

Steam bath

Wellness

Playground

Bike rental

Car park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

3.5 m

Max. allowed length overall

40 m

Information board in place

Nearest city/town

0.5 km

Number of berths

70

Approach

Navigation lights

Red/green signage

Max. changes in water level

0.6 m

Approach

Einlaufend zu den ersten Liegeplätzen an Steuerbord.

GPS

38°7,59' N 15°6,69' E

Characteristics

Marina guarded at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/night30.- (unter 6,5 Meter) bis 375.- (35 Meter)
Included
Electricityincluded
Fresh waterincluded
Cashless payment
MaestroYes
VisaYes
MastercardYes
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Oberhalb des benachbarten Tindari, über dem “Mare secco”, einer seltsamen Dünenformation aus goldfarbenem Sand, befindet sich die Ausgrabungszone des antiken Tyndaris, eine der letzten griechischen Städtegründungen auf Sizilien. Imposantestes Bauwerk ist das Teatro Greco (4. Jh. v. Chr.), von dem aus man an klaren Tagen eine herrliche Fernsicht auf die Liparischen Inseln genießt. Sehenswert sind außerdem die sog. “Basilika” (1. Jh. v. Chr.), Wohnhäuser mit schönen Fußbodenmosaiken und ein kleines Museum. Die meisten italienischen Besucher lockt jedoch nicht so sehr die Ausgrabungsstätte, sondern die “Schwarze Muttergottes”. Der Marienfigur im 1950 gebauten Santuario della Madonna Nera, das am höchsten Punkt des Felsens liegt, werden zahlreiche Wundertaten nachgesagt. Die in Bonbonrosa und Himmelblau gehaltenen Mosaiken darf man nicht kunsthistorisch beurteilen – sie vermitteln aber höchst eindrucksvoll die Intensität des Volksglaubens, der sich alljährlich in der grandiosen Prozession zu Ehren der Madonna offenbart.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 9-13, 15-18

Harbour master’s staff speak English.

Address

Marina di Portorosa
98054 Tonnarella/Fúrnari

Contact information

Phone +39 09 41 87 45 60
Fax +39 09 41 87 46 55
VHF 9, 16
Search number in hardcopy marinas guide IS590

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close