Marina di Rimini

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Trockenliegeplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

100 t

Beleuchtung Steg

Internet-Ecke

Anzahl CEE am Liegeplatz

60

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Lebensmittel

0.05 km

Supermarkt

0.05 km

Imbiss

Imbiss (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW (nachts) bewacht/videoüberwacht

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer (nachts) bewacht/videoüberwacht

Parkplatz Trailer durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

4.5 m

Max. mögliche Schiffslänge

43 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Anzahl Liegeplätze

640

Ansteuerung

Befeuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

0.4 m

Ansteuerung

Von N in den “Fiume Marecchia” einfahren (Wellenbrecher an der Ostseite). Die Fähranleger passieren und nach Stb in die Marina einlaufen. Zufahrt kann versanden. Untiefe nördlich des Hafens beachten.

GPS

12°34,57' E 44°4,93' N

Charakteristik

Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht20.- (unter 4 m) bis 350.- (35 m)
Inklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
Bargeldlose Bezahlung
MaestroJa
VisaJa
MastercardJa
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Some distance away from the beaches lies historic Rimini, founded as a Roman colony in 268 B.C. Sights well worth seeing include the oldest preserved triumphal arch (27 B.C.) and the Bridge of Tiberius (Ponte di Tiberio) which, with its five arches, is the town’s landmark. The Museo Fellini takes its visitors on a trip into the often bizarre world of the masterful director who grew up in Rimini’s fishermen’s district.

Medien

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 8.30-12.30, 16.30-20.30

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Englisch.

Addresse

Marina di Rimini
Via Ortigara, 78-80
47900 Rimini

Kontaktinformationen

Tel. +39 0 54 12 94 88
VHF 69
Suchnummer im Buch IA300

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen