Marina di San Cataldo

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Facilities and services

Slipway

Crane/travel lift

16 t

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Accommodation/hotel

10 km

Accommodation/holiday apartment

1 km

Accommodation/campsite

8 km

Accommodation/pitch

8 km

Number of CEE sockets at berth

20

Ampere of CEE sockets at berth

16

Diesel filling station

Petrol filling station

Kiosk

Lebensmittel

0.6 km

Supermarket

11 km

Snack bar

0.5 km

Restaurant

1 km

Shower

Toilet

Shower for wheelchair users

Toilet for wheelchair users

Car park

Car park guarded (at night)/under video surveillance

Car park with fencing/gate

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

1.5 m

Max. allowed length overall

10 m

Very quiet

Nearest city/town

11 km

Number of berths

200

Approach

Navigation lights

Max. changes in water level

0.5 m

Max. current (kn)

2 kn

Approach

Richtung W in den befeuerten Zufahrtskanal (Fl.G.3s.5M/Fl.R.3s.5M) und zur Marina. Als Landmarke Leuchturm ca. 0,4 nm südöstlich der Einfahrt.

GPS

40°23,74' N 18°18,05' E

Characteristics

Marina closed at night. Marina guarded at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/nightab 28.- (8 m)
Included
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Ein Muss ist die Besichtigung der nahe gelegenen Hauptstadt des Salento, Lecce. Im historischen Zentrum lässt sich der Überschwang des so genannten Lecceser Barock an jeder Fassade, jedem Sims, jedem Portal ablesen. Girlanden, Fratzen, Engelchen und Dämonen schmücken Palazzi und Kirchen wie Santa Croce und den Dom. Die Künstler schnitten die Verzierungen aus dem leicht zu bearbeitenden, rötlich-gelben Kalkstein des Salento. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß von der zentralen Piazza Sant’Oronzo aus zu erreichen. Aus römischer Zeit stammen das zur Hälfte freigelegte Amphitheater und die Colonna di Sant’Oronzo, eine der beiden Säulen, die in Brindisi das Ende der Via Appia anzeigten. Heute wird die Säule von der Statue des Heiligen bekrönt.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 0-24

Address

Marina di San Cataldo
v. Flavio Gioia
73100 San Cataldo (LE)

Contact information

Phone +39 08 32 65 06 30
VHF 16
Search number in hardcopy marinas guide IA525

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close