Marina di Terracina

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Slipanlage

Kran/Travellift

20 t

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

0.05 km

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

3 km

Übernachtung Stellplatz

3 km

Anzahl CEE am Liegeplatz

200

Ampere CEE am Liegeplatz

32

Schiffsausrüster

0.3 km

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Lebensmittel

0.2 km

Supermarkt

0.2 km

Imbiss

0.05 km

Gaststätte

0.05 km

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

3 m

Max. mögliche Schiffslänge

50 m

Nächster Ort

0.3 km

Anzahl Liegeplätze

200

Ansteuerung

Befeuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

0.5 m

Max. vorkommende Strömung (kn)

1 kn

Ansteuerung

Von E in das Hafenbecken, dabei den südlichen Wellenbrecher (Fl.R.5s.6M) gut freihalten, da sich hier eine Sandbank befindet. Liegeplätze im Becken direkt an Stb oder im Becken kanalaufwärts an Bb. Bei auflandigem Wind Schwell in der Einfahrt. Hafen neigt zur Versandung.

GPS

13°15,67' E 41°16,98' N

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Das bekannte Seebad Terracina mit dem hübschen Fischerhafen liegt am Fuße des Monte Sant’Angelo, auf dem sich die Reste eines großen Jupitertempels (1. Jh. v. Chr.) befinden. Auf der Piazza del Municipio in der Altstadt wandert man noch über die Steinplatten eines römischen Forums. Der romanische Dom, auf den Überresten eines antiken Augustus-Tempels erbaut, birgt im Inneren Mosaiken aus dem 12. Jh. Der Portalvorbau wird von antiken, mit Tierskulpturen verzierten Säulen getragen. Von Terracina aus lohnt sich ein Abstecher zu den landschaftlich reizvollen Ponza-Inseln, die außerdem von interessanten Tauchrevieren umgeben sind.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit


Im Büro des Hafenmeisters spricht man Englisch.

Addresse

Marina di Terracina
4019 Terracina

Kontaktinformationen

Tel. +39 07 73 72 00 60
Fax +39 07 73 72 00 61
VHF 14, 16
Suchnummer im Buch IL454

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen