Marina di Terracina

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Slipway

Crane/travel lift

20 t

Jetty lighting

Accommodation/hotel

0.05 km

Accommodation/holiday apartment

Accommodation/campsite

3 km

Accommodation/pitch

3 km

Number of CEE sockets at berth

200

Ampere of CEE sockets at berth

32

Ship chandler

0.3 km

Boatyard

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Petrol filling station

Lebensmittel

0.2 km

Supermarket

0.2 km

Snack bar

0.05 km

Restaurant

0.05 km

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

3 m

Max. allowed length overall

50 m

Nearest city/town

0.3 km

Number of berths

200

Approach

Navigation lights

Max. changes in water level

0.5 m

Max. current (kn)

1 kn

Approach

Von E in das Hafenbecken, dabei den südlichen Wellenbrecher (Fl.R.5s.6M) gut freihalten, da sich hier eine Sandbank befindet. Liegeplätze im Becken direkt an Stb oder im Becken kanalaufwärts an Bb. Bei auflandigem Wind Schwell in der Einfahrt. Hafen neigt zur Versandung.

GPS

41°16,98' N 13°15,67' E

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Das bekannte Seebad Terracina mit dem hübschen Fischerhafen liegt am Fuße des Monte Sant’Angelo, auf dem sich die Reste eines großen Jupitertempels (1. Jh. v. Chr.) befinden. Auf der Piazza del Municipio in der Altstadt wandert man noch über die Steinplatten eines römischen Forums. Der romanische Dom, auf den Überresten eines antiken Augustus-Tempels erbaut, birgt im Inneren Mosaiken aus dem 12. Jh. Der Portalvorbau wird von antiken, mit Tierskulpturen verzierten Säulen getragen. Von Terracina aus lohnt sich ein Abstecher zu den landschaftlich reizvollen Ponza-Inseln, die außerdem von interessanten Tauchrevieren umgeben sind.

Contact

Harbour master

Availability


Harbour master’s staff speak English.

Address

Marina di Terracina
4019 Terracina

Contact information

Phone +39 07 73 72 00 60
Fax +39 07 73 72 00 61
VHF 14, 16
Search number in hardcopy marinas guide IL454

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close