Marina Matzlow-Garwitz

Details

Facilities and services

Trockenliegeplätze

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Jetty lighting

Accommodation/hotel

0.3 km

Accommodation/holiday apartment

0.5 km

Accommodation/campsite

Accommodation/pitch

Black water pump-out system

Disposal of chemical toilet

Number of CEE sockets at berth

20

Ampere of CEE sockets at berth

16

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Petrol filling station

Gas cylinder replacement

Boat charter

Bread delivery service

Lebensmittel

0.3 km

Supermarket

10 km

Snack bar

0.2 km

Restaurant

0.3 km

Shower

Toilet

Badestrand

0.2 km

Bike rental

Car park

Car park with fencing/gate

Trailer park

Trailer park closed by fence/gate

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

1.2 m

Max. allowed length overall

25 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Nearest city/town

10 km

Number of berths

45

Other leisure offers

Freibad im Ort

Approach

Red/green signage

Max. current (kn)

0.3 kn

Approach

Unmittelbar westlich der Schleuse Garwitz nach Bb.

GPS

53°27,2' N 11°41,91' E

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/night1.- (pro Meter)
Person/night1
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Unweit der Müritz-Elde-Wasserstraße liegt Parchim, das – ebenso wie Plau – für seine Fachwerkhäuser bekannt ist. Dazu steht hier noch eines der ältesten, weitgehend im Originalzustand erhaltenen Rathäuser aus dem 14. Jh. Die beiden Pfarrkirchen St. Georgen und St. Marien stammen aus dem 13. Jh. In St. Georgen sind Reste des Hochaltars und ein Schmerzensmann aus dem frühen 15. Jh. zu erwähnen, in St. Marien besonders der Schnitzaltar (ca. 1500) mit einer “apokalyptischen Madonna” im Strahlenkranz.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 0-24

Harbour master’s staff is multilingual.

Address

Marina Matzlow-Garwitz
Lewitzweg 1
19372 Matzlow-Garwitz

Contact information

Phone Mobil +49 16 28 65 30 20
Fax +49 3 87 26 22 14 60
Search number in hardcopy marinas guide MB120

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close