Mykonos Marina

Details

Map

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Number of CEE sockets at berth

25

Ampere of CEE sockets at berth

16

Restaurant

0.5 km

Facts & figures

Max. allowed draught

4 m

Max. allowed length overall

20 m

Beautifully situated marina

Number of berths

50

Approach

Approach

Orientierung am Ort Mykonos, ca. 1 nm südlich der Pier bzw. an einem großen Hotelgebäude westlich. Das Nord- (Fl.G.3s.3M) und Südende (Fl.R.3s.3M) der Pier ist befeuert. Bei Meltemi können Fallwinde die Ansteuerung problematisch machen.

GPS

25°19,59' N 37°27,72' E

Characteristics

Durch eine Brücke zweigeteiltes Hafenbecken. Liegeplätze an einer ca. 700 m langen Pier vor Bug-/ Heckanker. Fischereihafen im nördlichen Teil. Blick auf die Anlegestelle der Kreuzfahrtschiffe an der Außenseite der Mole.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
* ADAC reference price (EUR) Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10x3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Die eigentliche Sehenswürdigkeit von Mykonos ist die Inselhauptstadt (Chora), deren blendend weiße Würfelhäuser sich vom alten Fischerhafen aus über sanft ansteigende Hänge hinaufziehen. Ihr viel fotografiertes Wahrzeichen sind die fünf Windmühlen, die die alten Ortsgrenzen markieren. Sie sind besonders gut von den Cafés im Viertel Klein-Venedig zu sehen, wo die äußerste Häuserfront mit ihren abenteuerlichen Balkonkonstruktionen unmittelbar ans Meer stößt. Das Zentrum der Chora bildet die Platia Tria Pigadia, mit drei Ziehbrunnen, die die Stadt früher mit Wasser versorgten. Über der Spitze der Halbinsel erhebt sich die Marienkirche Panagia Paraportiani, ein einzigartiges, verwinkeltes Ensemble mehrerer Kapellen mit mittelalterlichem Kern. Die Geschichte der Seefahrt in Griechenland ist eindrucksvoll im Nautiko Moussío dokumentiert, das in einem alten Wohnhaus mit schönem Garten untergebracht ist und Schiffsmodelle aus der minoischen Zeit bis ins 19. Jh. präsentiert.

Contact

Harbour master

Address

Mykonos Marina
GR Toúrlos

Contact information

Search number in hardcopy marinas guide ÄM810

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close