Nyborg Havn

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Trockenliegeplätze

Boathouse (winter storage)

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Crane/travel lift

Jetty lighting

Black water pump-out system

Bilge pump-out system

Disposal of chemical toilet

Fresh water at berth

50

Number of CEE sockets at berth

550

Ampere of CEE sockets at berth

10

Ship chandler

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Bread delivery service

Kiosk

Lebensmittel

Snack bar

Car park

Trailer park

Facts & figures

Max. allowed draught

4.8 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Information board in place

Number of berths

550

Approach

Navigation lights

Approach

Tagsüber problemlos. Bei Nacht zunächst dem Nyborgrichtfeuer (2xIso.2s) mit Kurs 306°, dann dem Leitfeuer auf der Nordmole des Hafens (Oc.WRG.5s) folgen. Von N kommend unter der Straßenbrücke hindurch (Durchfahrtshöhe beachten).

GPS

55°18,4' N 10°47,6' E

Prices

ADAC reference price
Rate
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

In der alten Handels- und Hafenstadt Nyborg wurde einst König Erik Klipping im 12. Jh. vom Adel zur Vorform einer Verfassung gezwungen. Zwischen 1183 und 1413 kam der Danehof, die Versammlung von Dänemarks mächtigsten Männern, nach Nyborg, um Gesetze zu beschließen. Strategischer Mittelpunkt dabei war Nyborg Slot, die älteste Burg Dänemarks von 1127. Von ihr ist nur noch das Haupthaus erhalten. Holckenhavn Slot aus der Renaissancezeit ist das zweite Schloss in Nyborg. Die größte Attraktion jedoch ist die 1998 eröffnete Beltquerung, die die Inseln Seeland und Fünen miteinander verbindet. Mit einer Spannweite von 1624 m ist das 4 Mrd. € teure Brückenbauwerk 18 km lang und ganze 65 m hoch.

Contact

Harbour master

Address

Nyborg Havn
Havnepromenaden 8
5800 Nyborg

Contact information

Search number in hardcopy marinas guide FN270

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close