Oldenburg-Hafen

Details

Map

Facilities and services

Accommodation/hotel

0.15 km

Accommodation/holiday apartment

Accommodation/campsite

3 km

Accommodation/pitch

0.2 km

Boat charter

Lebensmittel

0.5 km

Supermarket

5.5 km

Snack bar

0.5 km

Restaurant

0.05 km

Badestrand

1.5 km

Car park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

2 m

Nearest city/town

0.6 km

Public transport

0.2 km

Number of berths

25

Approach

Max. changes in water level

2.5 m

Max. current (kn)

3 kn

Bank, river length

LU, km

Approach

Von SW kommend die Schleuse Oldenburg (Mo-Sa) 5-21, (So) 8-12 und vier Brücken passieren. Von NE kommend Eisenbahnbrücke (Durchfahrtshöhe und Brückensignale beachten, Öffnungszeiten nach Fahrplan der Deutschen Bundesbahn, VHF-Kanal 73) passieren. In den alten Stadthafen einfahren und zu den Liegeplätzen an der Kaimauer an Stb.

GPS

53°8,43' N 8°13,21' E

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/nightauf Anfrage
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Oldenburgs Altstadt mit ihren vielen Fußgängergassen und individuellen Läden gilt bis hinein in die Niederlande als Shopping-Paradies. Am Rand der Altstadt liegt das Schloss, ein mehrfach umgestalteter Renaissance-Bau aus dem frühen 17. Jh., der heute das Oldenburgische Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte beherbergt. Schön ist auch der Schlosspark, ein Landschaftsgarten im englischen Stil mit prächtigen Rhododendren, Rosenbeeten und uraltem Baumbestand. Eine Überraschung hat die Stadtkirche St. Lamberti zu bieten. Äußerlich wirkt sie wie eine langgestreckte, gotische Backsteinkirche, in Wahrheit umhüllt das Mauerwerk aus dem 19. Jh. eine schon 1797 erbaute, klassizistische Rundkirche von harmonischer Leichtigkeit. Dem Werk des 1995 verstorbenen Zeichners und Graphikers Horst Janssen widmet sich das moderne, nach ihm benannte Museum.

Contact

Harbour master

Availability


Harbour master’s staff is multilingual.

Address

Oldenburg-Hafen
Am Stau
26122 Oldenburg

Contact information

Phone +49 44 12 35 30 73
Fax +49 44 12 35 31 21
Search number in hardcopy marinas guide WZ590

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close