Oude Haven

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Trockenliegeplätze

Übernachtung Campingplatz

1 km

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Anzahl CEE am Liegeplatz

70

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Ampere Steckdosen am Liegeplatz

10

Segelmacher

Schiffsausrüster

0.25 km

Werft

0.05 km

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Gasflaschen-Tausch

Lebensmittel

0.2 km

Supermarkt

0.2 km

Imbiss

0.05 km

Gaststätte

0.05 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Spielplatz

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2.7 m

Max. mögliche Schiffslänge

50 m

Schön gelegene Marina

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.2 km

Anzahl Liegeplätze

100

Ansteuerung

Betonnung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

0.5 m

Ansteuerung

Vom Fahrwasserteiler (NKN42-S1) durch die betonnte Rinne in den alten Hafen, den neuen Hafen an Bb liegen lassen.

GPS

5°22,94' E 52°15,55' N

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht1.20 (pro Meter)
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

In das Mittelalter wird man bei einem Ausflug nach Amersfoort entführt. Tuchhandel und Bierbrauerei haben die Hansestadt einst reich gemacht. Am besten durchquert man die von einem doppelten Grachtengürtel umgebene Altstadt auf der Straße Muurhuizen, die so heißt, weil die Häuser im Mittelalter direkt auf die Stadtmauer gebaut wurden. Im Zentrum erhebt sich die Grote oder St. Joriskerk mit ihrem Turm aus dem 13. Jh. Von den alten Stadttoren sind noch das Monnikendamsepoort (15. Jh.), das Kamperbinnenpoort (13. Jh.) und das Wassertor Koppelpoort erhalten. Einen Kontrast zu den Hinterlassenschaften des Mittelalters bietet das Mondriaanhuis, in dem eine Ausstellung zu Leben und Werk des in Amersfoort geborenen avantgardistischen Malers Piet Mondrian (1872-1944) zu sehen ist.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 8-18, 19-21

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Hafen Bunschoten
Havenstraat
3750 GE Bunschoten-Spakenburg

Kontaktinformationen

Tel. +31 6 53 12 66 33
Suchnummer im Buch IJ380

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen