Port de Plaisance

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Slipanlage

Kran/Travellift

25 t

Beleuchtung Steg

Internet-Ecke

Übernachtung Hotel

0.5 km

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

2 km

Übernachtung Stellplatz

2 km

Fäkalienabsauganlage

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Anzahl CEE am Liegeplatz

40

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Schiffsausrüster

22 km

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Gasflaschen-Tausch

Bootscharter

Brötchenservice

Kiosk

Lebensmittel

0.5 km

Imbiss

Gaststätte

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Toilette

Wellness

Spielplatz

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

1.2 m

Max. mögliche Schiffslänge

15 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.05 km

Anzahl Liegeplätze

30

Ansteuerung

Max. vorkommende Strömung (km/h)

4 km/h

Uferseite, Flußlänge

LU, 200.5 km

Ansteuerung

Problemlos. Direkt aus dem Fahrwasser, Einfahrt westlich und östlich der Insel möglich.

GPS

3°8,61' E 43°18,85' N

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht10.-
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
Bargeldlose Bezahlung
VisaJa
MastercardJa
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Das Zentrum der Region ist die geschichtsträchtige Stadt Béziers, die zu einer Besichtigung einlädt. Hoch über dem Fluss Orb steht die Cathédrale St-Nazaire, an der eine Mauerinschrift an eines der schlimmsten Blutbäder der französischen Geschichte erinnert, als der Kreuzfahrer Simon de Montfort im Juli 1209 alle 15.000 Einwohner der Stadt niedermetzeln ließ. Erst im 16. und 17. Jh. kam Béziers vor allem durch den prosperierenden Wein- und Olivenölhandel wieder zu alter Blüte. Die romanisch-gotische Kathedrale (8.-15. Jh.) wurde 1209 stark beschädigt, nur Krypta und Chor stammen noch vom Ursprungsbau. Den Osten der Altstadt prägt die wohl schönste Promenade des Midi, die 600 m lange, mit vier Reihen Platanen bepflanzte Flaniermeile “Allées Paul Riquet”. Sie ist benannt nach dem in Béziers geborenen Erbauer des Canal du Midi. Die 240 km lange Verbindung zwischen Toulouse und dem Mittelmeer wurde ab 1667 mit Hilfe von über 12.000 Arbeitern in der Rekordzeit von 15 Jahren fertiggestellt.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 9-12, 13.30-18

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Port de Plaisance Colombiers
34440 Colombiers

Kontaktinformationen

Tel. +33 4 67 37 14 60
Fax +33 4 67 37 60 03
Suchnummer im Buch CG107

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen