Port de Plaisance – Frontignan-La-Peyrade

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Trockenliegeplätze

Slipanlage

Kran/Travellift

35 t

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Übernachtung Hotel

2.5 km

Übernachtung Ferienwohnung

1 km

Übernachtung Campingplatz

5 km

Fäkalienabsauganlage

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Anzahl CEE am Liegeplatz

60

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Segelmacher

Schiffsausrüster

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Bootscharter

Lebensmittel

0.1 km

Supermarkt

2.5 km

Gaststätte

0.5 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Toilette

Badestrand

0.5 km

Fahrradverleih

Füllstation für Taucherflaschen

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2.5 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

2.5 km

Öffentliche Verkehrsmittel

0.05 km

Anzahl Liegeplätze

600

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Ansteuerung

Tag und Nacht problemlos. Für Segelboote keine Durchfahrt zum Etang d’Ingril.

GPS

3°46,63' E 43°25,79' N

Charakteristik

Marina nachts geschlossen. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht13.20 (unter 5 m) bis 64.- (unter 24 m)
Person/Nacht-0.22
Kran58.5
Inklusive
Frischwasserinklusive
Bargeldlose Bezahlung
VisaJa
MastercardJa
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Von Frontignan lohnt sich ein Ausflug in das rund 8 km entfernte Sète. Der heute größte Fischereihafen des Mittelmeers, wegen seiner Kanäle gern als “Venedig Frankreichs” bezeichnet, wurde 1666 von Ludwig XIV. als Endpunkt des Canal du Midi gegründet. Hier kann man dem Musée Paul Valéry einen Besuch abstatten, das Exponate aus Leben und Werk des 1871 hier geborenen Dichters sowie zur Geschichte der Stadt zeigt.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 8-19

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Englisch.

Addresse

Port de Plaisance - Frontignan-La-Peyrade
Maison du Tourisme et de la Plaisance Avenue des Etangs
34110 Frontignan-La-Peyrade

Kontaktinformationen

Tel. +33 4 67 18 44 90
Fax +33 4 67 18 44 93
VHF 09
Suchnummer im Buch FM435

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen