Port des Yachts de Liège

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Internet access point

Accommodation/hotel

1 km

Number of CEE sockets at berth

120

Ampere of CEE sockets at berth

10

Sail maker

3 km

Ship chandler

3 km

Boatyard

3 km

Electrical equipment for boats

2 km

Diesel filling station

Petrol filling station

Gas cylinder replacement

Lebensmittel

1 km

Supermarket

2 km

Snack bar

1 km

Restaurant

Restaurant (opening times)

1.1.-31.12.

Shower

Toilet

Car park

Car park with fencing/gate

Trailer park

Trailer park guarded (at night)/under video surveillance

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

2 m

Information board in place

Nearest city/town

1 km

Number of berths

120

Approach

Buoyage

Max. current (kph)

5 km/h

Approach

Nördlich der Straßenbrücke Pont du Roi Albert nach Bb.

GPS

50°38,19' N 5°34,47' E

Characteristics

Marina closed at night. Marina guarded at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/night6.12 (unter 12 m) bis 14.47 (über 18 m)
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Berühmt und reich geworden ist Lüttich (Liège) bereits im 16. Jh. als Waffenschmiede. Das Musée d’Armes (Waffenmuseum) am Ufer der Meuse veranschaulicht die Geschichte dieses Wirtschaftszweiges, der bis heute Bestand hat. Besonders sehenswert ist Lüttichs Innenstadt. Das Herz bildet die Place Saint-Lambert, benannt nach einer Kathedrale, die 1796 von den französischen Revolutionstruppen zerstört wurde. Berühmt ist auch der Sonntagsmarkt am Quai de la Batte. Ein weiterer Geheimtipp ist ein Spaziergang über die nahe Brücke Pont des Arches in das jenseits der Maasn (Meuse) liegende Viertel Outremeuse: Beim Bummel durch die ruhigen Wohnstraßen sind phantasievolle Jugendstilbauten mit dekorativen Details zu entdecken. Dass Liège das kulturelle Zentrum der Wallonie ist, zeigt sich übrigens auch an den vielen Museen.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: (Mo-Fr) 8-9, 15-16, (Sa, So) 9-10

Harbour master’s staff speak English.

Address

Port des Yachts de Liège
Boulevard Frère Orban 21Z
4000 Liège

Contact information

Phone +32 42 23 14 04
Fax +32 42 23 14 10
VHF 23
Search number in hardcopy marinas guide BL170

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close