Port des Yachts de Liège

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Internet-Ecke

Übernachtung Hotel

1 km

Anzahl CEE am Liegeplatz

120

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Segelmacher

3 km

Schiffsausrüster

3 km

Werft

3 km

Bootselektrik

2 km

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Lebensmittel

1 km

Supermarkt

2 km

Imbiss

1 km

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Dusche

Toilette

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer (nachts) bewacht/videoüberwacht

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2 m

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

1 km

Anzahl Liegeplätze

120

Ansteuerung

Betonnung

Max. vorkommende Strömung (km/h)

5 km/h

Ansteuerung

Nördlich der Straßenbrücke Pont du Roi Albert nach Bb.

GPS

5°34,47' E 50°38,19' N

Charakteristik

Marina nachts geschlossen. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht6.12 (unter 12 m) bis 14.47 (über 18 m)
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Berühmt und reich geworden ist Lüttich (Liège) bereits im 16. Jh. als Waffenschmiede. Das Musée d’Armes (Waffenmuseum) am Ufer der Meuse veranschaulicht die Geschichte dieses Wirtschaftszweiges, der bis heute Bestand hat. Besonders sehenswert ist Lüttichs Innenstadt. Das Herz bildet die Place Saint-Lambert, benannt nach einer Kathedrale, die 1796 von den französischen Revolutionstruppen zerstört wurde. Berühmt ist auch der Sonntagsmarkt am Quai de la Batte. Ein weiterer Geheimtipp ist ein Spaziergang über die nahe Brücke Pont des Arches in das jenseits der Maasn (Meuse) liegende Viertel Outremeuse: Beim Bummel durch die ruhigen Wohnstraßen sind phantasievolle Jugendstilbauten mit dekorativen Details zu entdecken. Dass Liège das kulturelle Zentrum der Wallonie ist, zeigt sich übrigens auch an den vielen Museen.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: (Mo-Fr) 8-9, 15-16, (Sa, So) 9-10

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Englisch.

Addresse

Port des Yachts de Liège
Boulevard Frère Orban 21Z
4000 Liège

Kontaktinformationen

Tel. +32 42 23 14 04
Fax +32 42 23 14 10
VHF 23
Suchnummer im Buch BL170

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen