Port du Crouesty

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Trockenliegeplätze

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

45 t

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Internet-Ecke

Übernachtung Hotel

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

Übernachtung Stellplatz

Fäkalienabsauganlage

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Anzahl CEE am Liegeplatz

1432

Segelmacher

Schiffsausrüster

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Bootscharter

Lebensmittel

Supermarkt

Imbiss

Gaststätte

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Sauna

Solarium

Dampfbad

Wellness

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

1 km

Anzahl Liegeplätze

1432

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

4.5 m

Max. vorkommende Strömung (kn)

5 kn

Ansteuerung

Aus südlichen Richtungen aus der Baie de Quiberon tidenunabhängig möglich, nachts im weißen Sektor des Leitfeuers auf Pointe de Port Navalo anlaufen. Dann der mit Tonnen und Baken markierten Rinne folgen, eine Kapelle an der Südseite der Einfahrt als Landmarke. Nachts einer 058°-Richtlinie (2xDIR.Q.19M) direkt in den Hafen folgen. Besucher laufen die Stege in der ersten Ausbuchtung an Stb an. Bei Starkwind aus SW ist die Ansteuerung problematisch.

GPS

2°54,11' W 47°32,47' N

Charakteristik

Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht18.- (unter 7 m) bis 93.- (unter 24 m)
Kran181
Inklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
Bargeldlose Bezahlung
VisaJa
MastercardJa
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Charteranbieter in der Marina

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Im benachbarten Badeort Locmariaquer kann man die gewaltigen, gut 6000 Jahre alten Grabanlagen aus der Megalithkultur besichtigen. Möglicherweise gefiel den Menschen der Steinzeit dieser Platz, der einen schönen Ausblick auf das offene Meer nach Süden hin bietet. Am bekanntesten ist das Ganggrab “Table des Marchands” mit seinen rätselhaften Gravuren im Inneren. Direkt daneben liegt der in vier Teile zerbrochene “Grand Menhir”, ein 20 m langer und 350 t schwerer Steinkoloss.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 9-12.15, 14-17.30

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Englisch.

Addresse

Port du Crouesty
56640 Arzon

Kontaktinformationen

Tel. +33 2 97 53 73 33
Fax +33 2 97 53 90 22
VHF 09
Suchnummer im Buch FA266

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen