Port du Douhet

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Slipanlage

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

2 km

Übernachtung Ferienwohnung

2 km

Übernachtung Campingplatz

2 km

Übernachtung Stellplatz

2 km

Entleerung der Chemietoilette

Anzahl CEE am Liegeplatz

350

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Brötchenservice

0.05 km

Kiosk

0.05 km

Gaststätte

0.05 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2 m

Max. mögliche Schiffslänge

14 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

1.5 km

Anzahl Liegeplätze

360

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

5.2 m

Max. vorkommende Strömung (kn)

3.5 kn

Ansteuerung

Der mit unbefeuerten Baken markierten Rinne in den Hafenkanal folgen, die Köpfe der Leitwerke sind ebenfalls mit Stangenbaken markiert, ein Pegel an der Nordseite zeigt die aktuelle Wassertiefe der hoch trocken fallenden Zufahrt an. Gäste laufen das östliche Becken an, die davorliegende 1,8 m hoch trocken fallende Schwelle kann mit einen Tiefgang von 1,5 m von ca. 2 vor bis 2 nach HW passiert werden. Das westliche Becken ist Fischereibooten vorbehalten.

GPS

1°19,86' W 46°0,18' N

Charakteristik

Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht9.50 (unter 6 m) bis 25.- (14 m)
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
Bargeldlose Bezahlung
MaestroJa
VisaJa
MastercardJa
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Die zweitgrößte französische Insel nach Korsika ist vom Klima so verwöhnt, dass hier Mimosen, Oleander und Orangenbäume gedeihen. Nördlich von Château d’Oléron zieht sich entlang der Küste die Route des Huîtres, die Austernstraße, mit Kanälen und Austernbecken. Hauptort der Insel ist St-Pierre d’Oléron mit einem kleinen Heimatmuseum und Fußgängerzone. Einige Kilometer südlich von St-Pierre liegt das Naturschutzgebiet “Parc Ornithologique du Marais aux Oiseaux”, in dem rund 60 Vogelarten leben. Ganz im Norden der Insel ermöglicht der 46 m hohe Leuchtturm von Chassiron, der 1836 erbaut wurde, einen herrlichen Blick über die Ostküste der Insel. Das Freilichtmuseum in Port des Salines im Süden vermittelt alles Wissenswerte zur Salzgewinnung.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 9-12, 14-17.30

Addresse

Port du Douhet
17650 St-Georges-d'Oléron

Kontaktinformationen

Tel. +33 5 46 76 71 13
Fax +33 5 46 76 78 26
VHF 9, 16
Suchnummer im Buch FA321

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen