Port Guillaume

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Trockenliegeplätze

Slipway

Crane/travel lift

25 t

Jetty lighting

Accommodation/hotel

0.05 km

Accommodation/holiday apartment

Accommodation/campsite

2 km

Accommodation/pitch

0.05 km

Disposal of chemical toilet

Fresh water at berth

350

Number of CEE sockets at berth

600

Ampere of CEE sockets at berth

5

Ship chandler

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Petrol filling station

Bread delivery service

0.05 km

Kiosk

0.05 km

Grocery store

1 km

Supermarket

2 km

Snack bar

0.05 km

Restaurant

0.05 km

Shower

Toilet

Shower for wheelchair users

Toilet for wheelchair users

Car park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

2 m

Max. allowed length overall

13 m

Most beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Information board in place

Nearest city/town

0.05 km

Aufenthalt

30.

Number of berths

600

Approach

Buoyage

Navigation lights

Max. changes in water level

6 m

Max. current (kn)

4.5 kn

Approach

Ab der Ansteuerungstonne (Fl.10s) mit Kurs SSE bzw. der betonnten Rinne folgen, nachts im weißen Sektor des Leitfeuers (Oc(2+1)WRG.12s.12-9M). Die hoch trocken fallende Zufahrtsrinne kann bis 1,5 m Tiefgang von ca. 3 vor bis 3 nach HW durchfahren werden, schlechte Wetterbedingungen können diese Zeiten erheblich verkürzen. Dann Richtung WSW. Die Barre liegt 2,5 m über NN, das Docktor öffnet ab einem Tidenstand von 4,5 m.

GPS

49°17,68' N 0°5,6' W

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Cashless payment
MaestroYes
VisaYes
MastercardYes
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive.

Weather

Travel information

Im benachbarten Cabourg verbrachte Marcel Proust seit seiner Kindheit immer wieder seine Sommer, um im Grand Hôtel schließlich seinen weltberühmten Romanzyklus “Auf der Suche nach der verlorenen Zeit” zu schreiben. Der Ort wurde darin als fiktives Seebad “Balbec” verewigt. Die nach dem Schriftsteller benannte Promenade sieht auch heute mit ihren Türmchen, Erkern und Holzläden fast noch so aus wie damals. Das Casino und das Grand Hôtel sind Musterbeispiele für die Architektur der Belle-Époque-Seebäder.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 9-12, 13.45-18

Address

Port Guillaume
F 14162 Dives-sur-Mer

Contact information

Phone +33 2 31 24 48 00
Fax +33 2 31 24 73 02
VHF 09
Search number in hardcopy marinas guide FA157