Port Guillaume

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Trockenliegeplätze

Slipanlage

Kran/Travellift

25 t

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

0.05 km

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

2 km

Übernachtung Stellplatz

0.05 km

Entleerung der Chemietoilette

Anzahl CEE am Liegeplatz

600

Ampere CEE am Liegeplatz

5

Schiffsausrüster

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Brötchenservice

0.05 km

Kiosk

0.05 km

Lebensmittel

1 km

Supermarkt

2 km

Imbiss

0.05 km

Gaststätte

0.05 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2 m

Max. mögliche Schiffslänge

13 m

Sehr schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.05 km

Anzahl Liegeplätze

600

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

6 m

Max. vorkommende Strömung (kn)

4.5 kn

Ansteuerung

Ab der Ansteuerungstonne (Fl.10s) mit Kurs SSE bzw. der betonnten Rinne folgen, nachts im weißen Sektor des Leitfeuers (Oc(2+1)WRG.12s.12-9M). Die hoch trocken fallende Zufahrtsrinne kann bis 1,5 m Tiefgang von ca. 3 vor bis 3 nach HW durchfahren werden, schlechte Wetterbedingungen können diese Zeiten erheblich verkürzen. Dann Richtung WSW. Die Barre liegt 2,5 m über NN, das Docktor öffnet ab einem Tidenstand von 4,5 m.

GPS

0°5,6' W 49°17,68' N

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
Bargeldlose Bezahlung
MaestroJa
VisaJa
MastercardJa
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Im benachbarten Cabourg verbrachte Marcel Proust seit seiner Kindheit immer wieder seine Sommer, um im Grand Hôtel schließlich seinen weltberühmten Romanzyklus “Auf der Suche nach der verlorenen Zeit” zu schreiben. Der Ort wurde darin als fiktives Seebad “Balbec” verewigt. Die nach dem Schriftsteller benannte Promenade sieht auch heute mit ihren Türmchen, Erkern und Holzläden fast noch so aus wie damals. Das Casino und das Grand Hôtel sind Musterbeispiele für die Architektur der Belle-Époque-Seebäder.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 9-12, 13.45-18

Addresse

Port Guillaume
14162 Dives-sur-Mer

Kontaktinformationen

Tel. +33 2 31 24 48 00
Fax +33 2 31 24 73 02
VHF 09
Suchnummer im Buch FA157

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen