Port Haliguen

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Slipway

Crane/travel lift

16 t

Jetty lighting

Accommodation/hotel

1 km

Accommodation/campsite

2 km

Accommodation/pitch

2 km

Number of CEE sockets at berth

1150

Ampere of CEE sockets at berth

10

Bread delivery service

Kiosk

Lebensmittel

1 km

Supermarket

1 km

Snack bar

Restaurant

Shower

Toilet

Shower for wheelchair users

Toilet for wheelchair users

Car park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

2.5 m

Max. allowed length overall

20 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Information board in place

Nearest city/town

0.5 km

Number of berths

1150

Approach

Buoyage

Navigation lights

Max. changes in water level

5 m

Max. current (kn)

5 kn

Approach

Tidenunabhängig möglich. Durch die Passage de la Teignosse, nachts im weißen Sektor des Leitfeuers Teignosse (Fl.WR.4s.15-11M), dabei die mit zahlreichen Kardinal- und Einzelgefahrentonnen markierten Untiefen beachten. Dann Richtung NW auf den weit nach N ragenden, am Kopf befeuerten (Oc(2)WR.6s.11-8M) Wellenbrecher des Hafens zuhalten, nachts im weißen Sektor des Leitfeuers. Unmittelbar nördlich und östlich der Zufahrt die mit Kardinaltonnen markierten Flachs beachten.

GPS

47°29,39' N 3°5,97' W

Characteristics

Marina guarded at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/nightauf Anfrage
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
Cashless payment
MaestroYes
VisaYes
MastercardYes
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Die Ostküste der Halbinsel Quiberon ist vor allem für ihre langen Sandstrände bekannt. Landschaftlich reizvoller ist die “Côte Sauvage” an der Westseite mit ihren wilden Klippen. Nordöstlich des nahe gelegenen Carnac auf dem Festland erstrecken sich die beeindruckenden, weltberühmten “Alignements” (Steinalleen) aus der Jungsteinzeit um etwa 2000 v. Chr. Die Bedeutung der Menhire ist bis heute ungeklärt, vermutet wird ein kultischer Hintergrund.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 0-24

Harbour master’s staff speak English.

Address

Port Haliguen
56172 Quiberon

Contact information

Phone +33 2 97 50 20 56
Fax +33 2 97 50 50 50
VHF 09
Search number in hardcopy marinas guide FA264

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close