Port St-Cyprien

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Ausstattung und Services

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

50 t

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Internet-Ecke

Anzahl CEE am Liegeplatz

400

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Segelmacher

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Lebensmittel

0.5 km

Supermarkt

0.5 km

Imbiss

0.5 km

Gaststätte

0.5 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Füllstation für Taucherflaschen

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2.7 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.5 km

Anzahl Liegeplätze

2500

Ansteuerung

Befeuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

0.5 m

Ansteuerung

Tag und Nacht problemlos.

GPS

3°2,45' E 42°37,24' N

Charakteristik

Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht12.- (unter 4 m) bis 84.- (unter 24 m), jeder weitere Meter 6.-
Inklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
Bargeldlose Bezahlung
MaestroJa
VisaJa
MastercardJa
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Charteranbieter in der Marina

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Riesige Wasserrutschen und vieles andere mehr sorgen in dem futuristischen Wasser- und Freizeitpark von St-Cyprien für Abwechslung bei Groß und Klein. Kulturintessierten sei ein Ausflug in das nahe gelegene Elne empfohlen. Die älteste Stadt des Roussillon (3. Jh. v. Chr.) war 1000 Jahre lang Bischofssitz und wird geprägt von der mächtigen, dreischiffigen Cathédrale Ste-Eulalie et Ste-Julie. In ihrem Kreuzgang aus dem 12.-14. Jh. lässt sich die Entwicklung der Bildhauerei im Roussillon anschaulich verfolgen. Im ältesten Teil, der romanischen Südgalerie, sind die Kapitelle und Säulen mit Tieren, Pflanzen, kuriosen Fabelwesen und vielen Bibelszenen geschmückt, über West-, Nord- und Ostgalerie nimmt der gotische Einfluss zu.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 7-20

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Port St-Cyprien
Quai Arthur Rimbaud
66750 St-Cyprien-Plage

Kontaktinformationen

Tel. +33 4 68 21 07 98
Fax +33 4 68 21 90 11
VHF 09
Suchnummer im Buch FM510

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen