Rønne Sportshafen / Nørrekås

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

12 t

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Internet-Ecke

Übernachtung Hotel

0.5 km

Übernachtung Campingplatz

1.5 km

Entleerung der Chemietoilette

Frischwasser am Liegeplatz

18

Anzahl CEE am Liegeplatz

76

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Anzahl Steckdosen am Liegeplatz

10

Ampere Steckdosen am Liegeplatz

10

Werft

2 km

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Gasflaschen-Tausch

Lebensmittel

0.2 km

Supermarkt

0.2 km

Imbiss

0.2 km

Gaststätte

0.4 km

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Spielplatz

Fahrradverleih

Füllstation für Taucherflaschen

Parkplatz PKW

Parkplatz Trailer

Fakten

Max. möglicher Tiefgang

2.7 m

Anzahl Liegeplätze

300

Ansteuerung

Befeuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

1 m

Ansteuerung

Tag und Nacht möglich. Bei Tag ein Silo als Landmarke. Auf zeitweise starke Strömung achten.

GPS

55°6,3' E 14°41,6' N

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (DKK)
Liegeplatz/Nacht120.- (unter 10 m) bis 480.- (über 30 m)
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
Rabatt
6
Bargeldlose Bezahlung
MaestroJa
VisaJa
MastercardJa
* ADAC-Vergleichspreis (DKK) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Bereits seit dem Mittelalter war die Inselhauptstadt Rønne als geschäftiger Warenumschlagplatz bekannt, heute ist sie das Tor zu Bornholm und Verwaltungszentrum der Insel. Rund um die lebhaften Plätze Lille Torv und Store Torv findet man eine Menge Galerien, Geschäfte, Cafés und Restaurants. Das Bornholm Museum dokumentiert anschaulich die von Seefahrern, Fischern und Bauern bestimmte Inselgeschichte. Sehenswert sind die Skt. Nicolaikirke (14. Jh.) und die malerischen Gassen rund um den Kirchplatz, in denen sich viele Backsteinfachwerkhäuser aus dem 18./19. Jh. erhalten haben. In den Fischräuchereien am Hafen sollte man unbedingt die “Bornholmer” – geräucherte Ostseeheringe – probieren.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 12-16

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Rønne Sportshafen / Nørrekås
Bådehavnsvej 13
3700 Rønne

Kontaktinformationen

Tel. +45 56 92 23 20
Fax +45 56 92 23 21
Suchnummer im Buch BO100

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen