Rønne Sportshafen / Nørrekås

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Crane/travel lift

12 t

Wifi connection (available from boat)

Internet access point

Accommodation/hotel

0.5 km

Accommodation/campsite

1.5 km

Disposal of chemical toilet

Fresh water at berth

18

Number of CEE sockets at berth

76

Ampere of CEE sockets at berth

10

Number of conventional sockets at berth

10

Ampere of conventional sockets at berth

10

Boatyard

2 km

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Gas cylinder replacement

Lebensmittel

0.2 km

Supermarket

0.2 km

Snack bar

0.2 km

Restaurant

0.4 km

Toilet

Shower for wheelchair users

Toilet for wheelchair users

Playground

Bike rental

Scuba tank filling station

Car park

Trailer park

Facts & figures

Max. allowed draught

2.7 m

Number of berths

300

Approach

Navigation lights

Max. changes in water level

1 m

Approach

Tag und Nacht möglich. Bei Tag ein Silo als Landmarke. Auf zeitweise starke Strömung achten.

GPS

55°6,3' N 14°41,6' E

Prices

ADAC reference price
Rate (DKK)
Berth/night120.- (unter 10 m) bis 480.- (über 30 m)
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
Discount
6
Cashless payment
MaestroYes
VisaYes
MastercardYes
* ADAC reference price (DKK) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Bereits seit dem Mittelalter war die Inselhauptstadt Rønne als geschäftiger Warenumschlagplatz bekannt, heute ist sie das Tor zu Bornholm und Verwaltungszentrum der Insel. Rund um die lebhaften Plätze Lille Torv und Store Torv findet man eine Menge Galerien, Geschäfte, Cafés und Restaurants. Das Bornholm Museum dokumentiert anschaulich die von Seefahrern, Fischern und Bauern bestimmte Inselgeschichte. Sehenswert sind die Skt. Nicolaikirke (14. Jh.) und die malerischen Gassen rund um den Kirchplatz, in denen sich viele Backsteinfachwerkhäuser aus dem 18./19. Jh. erhalten haben. In den Fischräuchereien am Hafen sollte man unbedingt die “Bornholmer” – geräucherte Ostseeheringe – probieren.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 12-16

Harbour master’s staff speak German and English.

Address

Rønne Sportshafen / Nørrekås
Bådehavnsvej 13
3700 Rønne

Contact information

Phone +45 56 92 23 20
Fax +45 56 92 23 21
Search number in hardcopy marinas guide BO100

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close