Ronehamn

Details

Corona-Radar

Weitere Infos zu Bootfahren und Corona für einzelne Gewässer und Bundesländer.

Länderinfos und Revierführer

Sweden

Facilities and services

Slipway

Crane/travel lift

Fresh water at berth

Electrical equipment for boats

Supermarket

Facts & figures

Approach

Approach

Die Untiefen und Schären vor der Küste schützen den Hafen vor Seegang bei auflandigem Wind.
Zwei Fahrwasser führen zum Hafen. Das nördliche Fahrwasser (4 m zulässiger Tiefgang) ist befeuert und sollte bei schwierigen Bedingungen bevorzugt werden. Die Ansteuerung beginnt bei der Nord-Kardinaltonne östlich des Feuers „Ronehamn“ (Fl(3)WRG.9s). Nach Passieren des Turmes leitet ein zweiter weißer Sektor (nicht in Krt. 44) mit mittlerem Kurs von 234° weiter in südwestliche Richtung durch das Fahrwasser. Nach ca 0,7 sm erreicht man dann die Richtfeuerlinie 2 F.R, die mit 325° in Richtung Hafen führt. Die letzten zwei Kabellängen führt eine Richtfeuerlinie 2 F.G mit 332,5° bis in die Hafeneinfahrt.

GPS

57°10,3' N 18°29' E

Prices

ADAC reference price
Rate
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Travel information

Der Handels- und Fischereihafen an der Ostküste Gotlands ist optisch wenig attraktiv kann aber wenigstens bei allen Windrichtungen recht sicher angelaufen werden.

Contact

Harbour master

Address

Ronehamn

Contact information

Phone +46 498482236