Segler-Vereinigung Flensburg e.V.

Details

Map

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Trockenliegeplätze

Boathouse (winter storage)

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Crane/travel lift

8 t

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Accommodation/hotel

1.5 km

Accommodation/holiday apartment

1 km

Disposal of chemical toilet

Fresh water at berth

15

Number of CEE sockets at berth

60

Ampere of CEE sockets at berth

16

Sail maker

Lebensmittel

2 km

Supermarket

2 km

Snack bar

2 km

Restaurant

Shower

Toilet

Playground

Scuba tank filling station

Car park

Car park with fencing/gate

Trailer park

Trailer park closed by fence/gate

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

3.5 m

Max. allowed length overall

14 m

Beautifully situated marina

Very quiet

Information board in place

Nearest city/town

2.5 km

Number of berths

200

Approach

Buoyage

Navigation lights

Red/green signage

Max. changes in water level

1 m

Max. current (kn)

0.5 kn

Approach

Problemlos aus der Flensburger Förde durch die befeuerten Molenköpfe (F.G.4M/F.R.4M)Im Hafen zu den Stegen an Stb, außerhalb der Stege untief.

GPS

54°49,38' N 9°28,3' E

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/nightauf Anfrage
Included
Showerincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Der Reichtum und Kunstsinn der Stadt Flensburg zog Künstler wie den Schnitzer Heinrich Ringerink an. Er schuf die prachtvolle Orgelfassade der St.-Nikolai-Kirche, eines der Hauptwerke norddeutscher Renaissancekunst. Flensburgs Besichtigungs- und Einkaufsachse erstreckt sich zwischen dem Nordertor (ein 400 Jahre altes Stadttor) und dem Südertor mit der Norderstraße, der Großen Straße und dem Holm. Nicht weit vom Hafen liegt der Oluf-Samson-Gang, eine alte Schiffer- und Handwerkergasse mit hübschen Häuschen. Im Schifffahrtsmuseum, das 1984 in einem alten Zollpackhaus am Hafen eingerichtet wurde, sind wertvolle maritime Gegenstände wie Schiffsporträts und -modelle, Seekarten, Navigationsinstrumente sowie Original-Schiffbaupläne zu sehen.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: (Mo-Fr) 8-12, 13-18

Harbour master’s staff speak German and English.

Address

Segler-Vereinigung Flensburg e.V.
Fahrensodde 16
24944 Flensburg

Contact information

Phone +49 46 13 34 66
Fax +49 46 13 34 53
Search number in hardcopy marinas guide DO110

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close