Setur Ayvalık Marina

Details

Map

Karte Marina Setur Ayvalık Marina

Länderinfos und Revierführer

Turkey

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Trockenliegeplätze

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Crane/travel lift

80 t

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Accommodation/hotel

available near the port

Accommodation/holiday apartment

available near the port

Accommodation/campsite

available near the port

Accommodation/pitch

available near the port

Disposal of hazardous waste

Fresh water at berth

229

Boatyard

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Petrol filling station

Supermarket

available near the port

Snack bar

available near the port

Restaurant

Shower

Toilet

Shower for wheelchair users

Toilet for wheelchair users

Wellness

Car park

Car park guarded (at night)/under video surveillance

Car park with fencing/gate

Trailer park

Trailer park guarded (at night)/under video surveillance

Trailer park closed by fence/gate

Facts & figures

Max. allowed length overall

40 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Nearest city/town

1 km

Number of berths

229

Approach

Buoyage

Navigation lights

Red/green signage

Approach

Der Betonnung und Befeuerung im Kanal Dalyan Bogazi folgen. Vom letzten Tonnenpaar mit Kurs 115,5 auf den von weitem sichtbaren Wellenbrecher zuhalten (Fl.G.3S.5M). Supermarkt als Landmarke.

GPS

39°18,86' N 26°41,31' E

Characteristics

Marina guarded at night.

Weather

Travel information

Bis zum Bevölkerungsaustausch von 1923 war Ayvalık hauptsächlich von Griechen bewohnt – was man dem Städtchen mit dem griechischen Flair auch heute noch ansieht. Um den Fischerhafen gruppieren sich zahlreiche hübsche Restaurants. Die meisten der ehemals orthodoxen Kirchen Ayvalıks wurden zu Moscheen umgewandelt, im Zentrum der Altstadt hat sich nur die Taxiarchenkirche erhalten, eine Emporenbasilika, die heute als Museum genutzt wird. Im Unterschied zu den Touristen-Hochburgen des Südens dominieren in Ayvalık noch die Einheimischen, und man kann hier in das türkische Alltagsleben eintauchen. Nördlich vor Ayvalik liegt ein Archipel von 20 meist unbewohnten Inseln, die sich gut zum Baden und Picknicken ansteuern lassen. Auch zu Fuß gelangt man über einen Damm am Nordende des Ortes zunächst auf die kahle Insel Dolap Adası und dann über eine Brücke auf das grüne Alibey Adası. Hier warten auf den Besucher gute Fischrestaurants, und man kann zwischen Olivenhainen herrlich wandern.

Contact

Harbour master

Availability

Wochentagszeiten:

9-20


Harbour master’s staff speak English

Address

Setur Ayvalık Marina
Atatürk Bulvari Yat Limani 61
TR 10400 Ayvalık-Balıkesir

Contact information

Phone +90 266 312 26 96
VHF 73