Spodsbjerg Turistbådehavn

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Slipway

Jetty lighting

Accommodation/hotel

0.4 km

Accommodation/holiday apartment

0.2 km

Accommodation/campsite

0.2 km

Accommodation/pitch

0.2 km

Fresh water at berth

8

Number of CEE sockets at berth

13

Number of conventional sockets at berth

70

Sail maker

9 km

Ship chandler

Diesel filling station

Gas cylinder replacement

Boat charter

Bread delivery service

0.2 km

Kiosk

Lebensmittel

0.2 km

Supermarket

0.2 km

Snack bar

Snack bar (opening times)

1.4.-30.9.

Restaurant

0.4 km

Shower

Toilet

Shower for wheelchair users

Toilet for wheelchair users

Playground

Bike rental

Car park

Trailer park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

3.5 m

Beautifully situated marina

Information board in place

Nearest city/town

0.2 km

Public transport

0.2 km

Number of berths

180

Approach

Navigation lights

Red/green signage

Max. changes in water level

0.4 m

Max. current (kn)

1.5 kn

Approach

Tag und Nacht möglich. Bei Nacht einer 287°-Richtlinie (2xF.R) bis direkt vor den Fährhafen folgen, dann Richtung SSW zur befeuerten Hafeneinfahrt (F.G/F.R). Auf Stellnetze und Untiefe achten.

GPS

54°56' N 10°50' E

Prices

ADAC reference price
Rate (DKK)
Berth/nightab 120.-
Jetty berth/seasonab 5.500,-
Jetty berth/yearab 5.500,-
Shower5
Electricity/night15.-
Slipway70
Included
Fresh waterincluded
Discount
6
Cashless payment
MaestroYes
VisaYes
MastercardYes
* ADAC reference price (DKK) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Nördlich von Spodsbjerg liegt Løkkeby Enge, ein küstennahes Feuchtgebiet mit idealen Bedingungen für Wat-Vögel. Noch ein Stück weiter nördlich thront auf einem Hügel das rote Tranekær-Schloss mit schöner Aussicht über die alten Fachwerkhäuser der Stadt. Das Schlossmuseum befindet sich in einem alten Fachwerkhaus und die unter Denkmalschutz stehende Tranekær-Schlossmühle aus dem Jahr 1846 ist immer noch aktiv. Sehenswert ist außerdem Rudkøbing, die größte Stadt der Insel Langeland, die mehrmals täglich von Spodsbjerg aus mit Bussen angefahren wird.

Contact

Harbour master

Availability


Harbour master’s staff speak German and English.

Address

Spodsbjerg Turistbådehavn
5900 Spodsbjerg

Contact information

Phone +45 40 41 30 26
Search number in hardcopy marinas guide FN960

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close