Sportboothafen Otterndorf

Details

Map

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Slipway

Crane/travel lift

Jetty lighting

Fresh water at berth

14

Number of CEE sockets at berth

70

Ampere of CEE sockets at berth

16

Gas cylinder replacement

Kiosk

Lebensmittel

1 km

Supermarket

1 km

Snack bar

Restaurant

Shower

Toilet

Playground

Bike rental

1 km

Car park

Trailer park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

3 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Information board in place

Nearest city/town

2 km

Number of berths

70

Other leisure offers

Spielscheune

Approach

Buoyage

Red/green signage

Max. changes in water level

3 m

Approach

Aus dem Elbfahrwasser zwischen den Spitztonnen 43 und 45 auf die grüne Tonne zulaufen, auf Nordkardinaltonne achten. Von hier durch den beprickten Priel in den Hafen, Steganlagen an Stb. Auf Wasserstände und Strömung achten. Bei Norwestwinden kann der Wasserstand von der Solltiefe abweichen.

GPS

53°49,9' N 8°53,69' E

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/nightauf Anfrage
Shower1.5
Electricity/night1.50
Included
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Otterndorf ist vor allem wegen seiner romantischen Altstadt besuchenswert. Besonders hübsch geben sich die Kopfsteinpflastergassen, die von vielen spätmittelalterlichen Fachwerk-Giebelhäusern gesäumt sind. Ein Bronze-Kranich krönt den Giebel eines Kaufmannshauses aus dem 17. Jh. – dieses sogenannte Kranichhaus mit historischem Kontor, dem Hökerladen und der alten Ratsapotheke im Erdgeschoss wurde als Museum hergerichtet. Westlich des Ortes befinden sich zwei besonders schöne Kirchen, die Kirche in Altenbruch mit einem eigenartigen hölzernen Glockenturm aus dem 17. Jh. sowie die 500 Jahre ältere Nikolaikirche. Das Rathaus von 1583 steht direkt an der B 73.

Contact

Harbour master

Availability


Harbour master’s staff speak German and English.

Address

Sportboothafen Otterndorf
Schleuse
21762 Otterndorf

Contact information

E-mail mail@yhgo.de
Search number in hardcopy marinas guide EZ440

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close