Sportboothafen Otterndorf

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Slipanlage

Kran/Travellift

Beleuchtung Steg

Anzahl CEE am Liegeplatz

70

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Gasflaschen-Tausch

Kiosk

Lebensmittel

1 km

Supermarkt

1 km

Imbiss

Gaststätte

Dusche

Toilette

Spielplatz

Fahrradverleih

1 km

Parkplatz PKW

Parkplatz Trailer

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

3 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

2 km

Anzahl Liegeplätze

70

Sonstige Freizeitangebote

Spielscheune

Ansteuerung

Betonnung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

3 m

Ansteuerung

Aus dem Elbfahrwasser zwischen den Spitztonnen 43 und 45 auf die grüne Tonne zulaufen, auf Nordkardinaltonne achten. Von hier durch den beprickten Priel in den Hafen, Steganlagen an Stb. Auf Wasserstände und Strömung achten. Bei Norwestwinden kann der Wasserstand von der Solltiefe abweichen.

GPS

8°53,69' E 53°49,9' N

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nachtauf Anfrage
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Otterndorf ist vor allem wegen seiner romantischen Altstadt besuchenswert. Besonders hübsch geben sich die Kopfsteinpflastergassen, die von vielen spätmittelalterlichen Fachwerk-Giebelhäusern gesäumt sind. Ein Bronze-Kranich krönt den Giebel eines Kaufmannshauses aus dem 17. Jh. – dieses sogenannte Kranichhaus mit historischem Kontor, dem Hökerladen und der alten Ratsapotheke im Erdgeschoss wurde als Museum hergerichtet. Westlich des Ortes befinden sich zwei besonders schöne Kirchen, die Kirche in Altenbruch mit einem eigenartigen hölzernen Glockenturm aus dem 17. Jh. sowie die 500 Jahre ältere Nikolaikirche. Das Rathaus von 1583 steht direkt an der B 73.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit


Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Sportboothafen Otterndorf
Schleuse
21762 Otterndorf

Kontaktinformationen

Tel. Mobil +49 1 60 91 38 02 32
E-Mail mail@yhgo.de
Suchnummer im Buch EZ440

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen