Stenungsund

Details

Corona-Radar

Weitere Infos zu Bootfahren und Corona für einzelne Gewässer und Bundesländer.

Länderinfos und Revierführer

Sweden

Facilities and services

Crane/travel lift

Fresh water at berth

Boatyard

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Petrol filling station

Supermarket

Restaurant

Facts & figures

Approach

Approach

Die Ansteuerung aus dem Askeröfjorden ist auch nachts mit Umsicht möglich. Dabei wird mit nordöstlichem Kurs auf die befeuerte Nordeinfahrt des Stenungsund zugehalten (2 F.R und 2 F.G). Der Sund selbst ist in der Fahrwassermitte frei von Untiefen. Bei entsprechend niedriger Masthöhe kann der Hafen auch von Süden her angelaufen werden. Die Tjörnbrücke hat eine Durchfahrthöhe von 13,2 m.

GPS

58°4' N 11°49' E

Prices

ADAC reference price
Rate
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Travel information

Die von Industrie geprägte Stadt am gleichnamigen Sund östlich des Askeröfjorden liegt im Schutz der vorgelagerten Insel Stenungsön. Der Sund wird durch die Tjörnbrücke in einen Nord- und einen Südabschnitt geteilt. Der Sportboothafen der Stadt befindet sich im nördlichen Stenungsund. Weitere Gastliegeplätze bietet das Hotel Stenungsbaden südlich der Brücke.