VVW Yakan VZW

Details

Map

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Trockenliegeplätze

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Internet access point

Number of CEE sockets at berth

96

Ampere of CEE sockets at berth

16

Lebensmittel

1.5 km

Supermarket

5 km

Snack bar

Snack bar (opening times)

1.1.-31.12.

Shower

Toilet

Playground

Car park

Trailer park

Trailer park closed by fence/gate

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

2 m

Beautifully situated marina

Information board in place

Number of berths

96

Approach

Navigation lights

Approach

Problemlos aus dem Albertkanaal.

GPS

50°48,39' N 5°40,56' E

Characteristics

Marina closed at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/night10.- (10 m)
Included
Electricityincluded
Fresh waterincluded
Discount
7
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Von Kanne ist es nur ein Katzensprung bis nach Maastricht, dessen Name zum Begriff für das gemeinsame Europa geworden ist, seit hier Anfang der 1990er-Jahre eine maßgebliche EU-Konferenz stattgefunden hat. Sonst ist jedoch in der Hauptstadt von Limburg von Politik nicht viel zu spüren. Kirchen, Museen und alte Paläste verleihen der Römergründung (50 v. Chr.) ein historisches Gepräge, der Handel bestimmt die Gegenwart dieser Stadt. Das historische Zentrum liegt links der Maas. Sehenswert ist die romanische St. Servaasbasiliek, die mit ihrer von zwei Türmen flankierten Choranlage den Vrijthof, einen ehemaligen Friedhof und Hinrichtungsplatz, beherrscht. Sie entstand im frühen 11. Jh., ein Vorgängerbau wurde schon im 6. Jh. über dem Grab des Bischofs Servatius errichtet. Der Reliquienschrein dieses ersten Bischofs ist in der Schatzkammer zu sehen. Am rechten Maasufer liegt das Bonnefantenmuseum, ein modernes Backsteinensemble des italienischen Stararchitekten Aldo Rossi mit einem futuristischen, silberfarbenen Kuppelbau. Es beherbergt archäologische Funde und Malerei des 14.-17. Jh., u. a. von Pieter Brueghel d. Ä. und Peter Paul Rubens.

Contact

Harbour master

Availability


Harbour master’s staff is multilingual.

Address

VVW Yakan VZW
Trekweg Opcanne 6
3770 Kanne/Riemst

Contact information

Phone +32 12 45 79 16
Search number in hardcopy marinas guide BL190

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close