Weser-Yachtclub Hann. Münden

Details

Ausstattung und Services

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Übernachtung Hotel

0.2 km

Übernachtung Campingplatz

0.1 km

Entleerung der Chemietoilette

Anzahl CEE am Liegeplatz

30

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Schiffsausrüster

2.5 km

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Lebensmittel

0.4 km

Supermarkt

0.4 km

Imbiss

0.5 km

Gaststätte

0.2 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Spielplatz

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. mögliche Schiffslänge

14 m

Nächster Ort

0.5 km

Anzahl Liegeplätze

35

Ansteuerung

Max. vorkommende Strömung (km/h)

8 km/h

Ansteuerung

An der nördlichen Einfahrt des zur Stadtschleuse führenden Schleusenkanals.

GPS

9°38,83' E 51°25,13' N

Charakteristik

Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht7.-
Slipanlage10
Inklusive
Duscheinklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Hier, am Zusammentreffen von Fulda, Werra und Weser beginnt das Weserbergland. Einen Rundgang durch die Fachwerk-Stadt an der Deutschen Märchenstraße beginnt man am besten am Rathaus, wo das Doktor-Eisenbart-Glockenspiel ertönt. Das Sterbehaus des legendären Arztes steht in der Langen Straße 34, begraben ist er in der Aegidienkirche. In der Nordostecke der Altstadt steht das Welfenschloss mit dem Städtischen Museum. Hier sind Kulturgeschichtliches und die berühmten Mündener Fayencen auf 140 qm ausgestellt. Berühmt war die Fayence-Manufaktur der Familie Hanstein (1753-1854) besonders für die Herstellung prächtiger Netzvasen. Vom Turm der Tillyschanze aus hat man einen schönen Blick auf die Stadt.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 18-20

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Weser-Yachtclub Hann. Münden
34346 Hannoversch Münden

Kontaktinformationen

Tel. +49 17 34 00 74 55
Fax +49 55 41 95 61 92
Suchnummer im Buch WZ110

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen