Yachtclub Greetsiel

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Slipway

Jetty lighting

Accommodation/hotel

0.5 km

Accommodation/holiday apartment

Accommodation/campsite

0.5 km

Accommodation/pitch

0.5 km

Black water pump-out system

Disposal of chemical toilet

Number of CEE sockets at berth

16

Ampere of CEE sockets at berth

6/10

Sail maker

Ship chandler

1 km

Electrical equipment for boats

Gas cylinder replacement

Lebensmittel

0.5 km

Supermarket

0.5 km

Snack bar

0.5 km

Restaurant

0.05 km

Shower

Toilet

Badestrand

1 km

Sauna

Solarium

Steam bath

Wellness

Playground

Bike rental

Car park

Car park with fencing/gate

Trailer park

Trailer park closed by fence/gate

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

1.9 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Information board in place

Nearest city/town

0.5 km

Number of berths

75

Other leisure offers

Reitanlage 6 km

Approach

Buoyage

Navigation lights

Red/green signage

Approach

Durch das betonnte Fahrwasser Lay. Zwischen den Spitztonnen L7 und L9 mit Kurs 166° durch die von zwei Leitwerken eingefasste und beprickte Zufahrt auf den Außenhafen zuhalten. Bei Nacht bewegt man sich im weißen Sektor des Leitfeuers (F.WRG.8-5M). Von hier durch die Schleuse (Bedienzeiten von ca. 4 vor bis 3 nach HW) in das Speicherbecken. Der Markierung zu den Liegeplätzen folgen. Außerhalb der Markierung Befahrensverbot.

GPS

53°30,22' N 7°6,07' E

Characteristics

Marina guarded at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/night1.20 (pro Meter) zzgl. 2.50 Servicepauschale
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
Discount
5
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Wenn man sich Greetsiel nähert, sieht man schon von weitem die zwei pittoresken Windmühlen, die heute als Teestube und Mühlenmuseum genutzt werden. Sie werden auch “Zwillingsmühlen” genannt, da beide vom gleichen Typ – zweistöckige Galerieholländer – sind und in unmittelbarer Nachbarschaft am Greetsieler Sieltief stehen. Die Mühlen wurden 1921 bzw. 1856 erbaut, hatten aber schon seit 300 Jahren verschiedene Vorgänger. Ebenso malerisch wie die Windmühlen ist auch der Rest von Greetsiel, das neben dem geschäftigsten Kutterhafen Ostfrieslands auch ein besonders schönes Ortsbild besitzt. Viele Häuser an den mit Ziegelsteinen gepflasterten Gassen stammen noch aus dem 17./18. Jh. und werden heute als Cafés oder Restaurants genutzt.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 8-9, 17-19

Harbour master’s staff speak German and English.

Address

Yachtclub Greetsiel
26736 Greetsiel

Contact information

Phone 00 49 49 23 92 82 51
Search number in hardcopy marinas guide DN540

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close