Yachthafen Norddeich

Details

Map

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Box berth size (width x depth)

5.5x2 bis 20x5 m

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Fresh water at berth

Number of CEE sockets at berth

14

Ampere of CEE sockets at berth

16

Ship chandler

0.8 km

Boatyard

1.3 km

Bread delivery service

Grocery store

1 km

Supermarket

1 km

Restaurant

Restaurant (opening times)

1.4.-30.10.

Shower

Toilet

Toilet for wheelchair users

Washing machine

Adjacent to the beach

Car park

Car park with fencing/gate

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed length overall

20 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Information board in place

Season

15.4.-15.10.

Number of berths

250

Approach

Buoyage

Navigation lights

Red/green signage

Max. changes in water level

3 m

Max. current (kn)

2.5 kn

Approach

Von See kommend zwischen Juist und Norderney das Seegat durchfahren. Durch das betonnte Busetief zu der im E und W von Leitwerken eingefassten (ca. 1,1 nm lang) und durch Pricken markierten Rinne. Von den befeuerten Leitwerkköpfen (F.R.4M/F.G.4M) zunächst einer 144°- (Iso.WR.6s/Iso.6s6M), dann einer 170°-Richtlinie (Iso.3s/Iso.3s10M) in den Vorhafen folgen. Weiter nach Stb in den Yachthafen. Die Zufahrtsrinne hat eine Solltiefe von 2 m.

GPS

7°8,9' N 53°38,7' E

Characteristics

Durch eine bebaute Pier (u. a. mit Bahnzubringer zur Fähre) geteiltes Hafenbecken. Liegeplätze an von einer Mole begrenzten Stegen mit Auslegern.

Prices

ADAC reference price
ADAC reference price* (EUR) 16.50
Rate (EUR)
Berth/night 1.20 (pro Meter)
Person/night 1.-
Electricity/night 2.50
Included
Shower included
Fresh water included
* ADAC reference price (EUR) Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10x3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Das etwas landeinwärts gelegene Norden ist Ostfrieslands älteste Stadt. Seine alten Giebelhäuser konzentrieren sich auf den von hohen Bäumen bestandenen, über sechs Hektar großen Marktplatz. Hier erhebt sich auch die mächtige St. Ludgeri-Kirche. Glück hat, wer die Orgel aus der Zeit um 1690 erklingen hört, die als ein Meisterwerk des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger gilt. Teeliebhaber besuchen das Ostfriesische Teemuseum in der Südwestecke des Marktplatzes. Auf drei Etagen dreht sich hier alles um Ostfrieslands Kultgetränk, es findet sich edles chinesisches Porzellan neben russischen Samowaren. Ein japanisches Teehaus samt Teegarten entführt in exotische Welten. In der Osterstraße steht eines der prächtigsten bürgerlichen Bauwerke der Gegend, das Schöninghsche Haus, ein Meisterwerk der flämischen Renaissance.

Contact

Harbour master

Availability

9-11, 15-18. Harbour master’s staff speak German and English.

Address

Yachthafen Norddeich
Am Yachthafen
D 26506 Norddeich/Norden

Contact information

Phone +49 49 31 80 60
Search number in hardcopy marinas guide DN520

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close