Yachthafen Trier-Monaise

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Trockenliegeplätze

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

6 t

Beleuchtung Steg

Übernachtung Ferienwohnung

3 km

Übernachtung Campingplatz

3 km

Übernachtung Stellplatz

3 km

Entleerung der Chemietoilette

Anzahl CEE am Liegeplatz

50

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Lebensmittel

2 km

Supermarkt

2 km

Imbiss

2 km

Gaststätte

3 km

Dusche

Toilette

Spielplatz

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. mögliche Schiffslänge

15 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

3 km

Anzahl Liegeplätze

119

Ansteuerung

Ansteuerung

Problemlos. Direkt aus dem Fahrwasser.

GPS

6°36,46' E 49°43,11' N

Charakteristik

Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht1.- (pro Meter)
Person/Nacht2
Slipanlage5
Kran20
Inklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Trier ist unbestritten die bedeutendste antike Stadt auf deutschem Boden. Gegründet durch Kaiser Augustus im Jahr 15 v. Chr. war die Stadt von 286 bis 395 Residenz der weströmischen Kaiser, hatte 80.000 Einwohner und verfügte über Bäder, Theater, ein Hippodrom und beheizbare Häuser. Zu sehen sind noch heute die Porta Nigra, das aus Sandsteinquadern gefertigte monumentale römische Stadttor, das Amphitheater sowie Überreste der Thermen. Charme und Flair der Stadt sind aber nicht nur der römischen Vergangenheit zu verdanken: Der Hauptmarkt mit Bauwerken vor allem aus Renaissance und Barock, mit dem mittelalterlichen Marktkreuz und dem Petrusbrunnen von 1595, zählt zu den schönsten Plätzen Deutschlands. Eines der großartigsten Bauwerke des deutschen Mittelalters stellt der Dom dar. Zusammen mit der frühgotischen Liebfrauenbasilika gehört er zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 17-20

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Yachthafen Trier-Monaise
Schloss Monaise 9-10
54294 Trier-Monaise

Kontaktinformationen

Tel. +49 1 51 20 56 58 98
Suchnummer im Buch RH855

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen