Yachthafen Trier-Monaise

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Trockenliegeplätze

Outdoor area (winter storage)

Slipway

Crane/travel lift

6 t

Jetty lighting

Accommodation/holiday apartment

3 km

Accommodation/campsite

3 km

Accommodation/pitch

3 km

Disposal of chemical toilet

Number of CEE sockets at berth

50

Ampere of CEE sockets at berth

16

Lebensmittel

2 km

Supermarket

2 km

Snack bar

2 km

Restaurant

3 km

Shower

Toilet

Playground

Bike rental

Car park

Car park with fencing/gate

Trailer park

Trailer park closed by fence/gate

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed length overall

15 m

Beautifully situated marina

Very quiet at least at night

Information board in place

Nearest city/town

3 km

Number of berths

119

Approach

Approach

Problemlos. Direkt aus dem Fahrwasser.

GPS

49°43,11' N 6°36,46' E

Characteristics

Marina closed at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/night1.- (pro Meter)
Person/night2
Slipway5
Crane20
Included
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Trier ist unbestritten die bedeutendste antike Stadt auf deutschem Boden. Gegründet durch Kaiser Augustus im Jahr 15 v. Chr. war die Stadt von 286 bis 395 Residenz der weströmischen Kaiser, hatte 80.000 Einwohner und verfügte über Bäder, Theater, ein Hippodrom und beheizbare Häuser. Zu sehen sind noch heute die Porta Nigra, das aus Sandsteinquadern gefertigte monumentale römische Stadttor, das Amphitheater sowie Überreste der Thermen. Charme und Flair der Stadt sind aber nicht nur der römischen Vergangenheit zu verdanken: Der Hauptmarkt mit Bauwerken vor allem aus Renaissance und Barock, mit dem mittelalterlichen Marktkreuz und dem Petrusbrunnen von 1595, zählt zu den schönsten Plätzen Deutschlands. Eines der großartigsten Bauwerke des deutschen Mittelalters stellt der Dom dar. Zusammen mit der frühgotischen Liebfrauenbasilika gehört er zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 17-20

Harbour master’s staff speak German and English.

Address

Yachthafen Trier-Monaise
Schloss Monaise 9-10
54294 Trier-Monaise

Contact information

Phone +49 1 51 20 56 58 98
Search number in hardcopy marinas guide RH855

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close