Yachthafen Tümlauer Koog

Details

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Ausstattung und Services

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Übernachtung Hotel

4 km

Übernachtung Ferienwohnung

4 km

Übernachtung Campingplatz

4 km

Fäkalienabsauganlage

Anzahl CEE am Liegeplatz

30

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Lebensmittel

4 km

Supermarkt

4 km

Imbiss

4 km

Gaststätte

2 km

Dusche

Toilette

Parkplatz PKW

Parkplatz Trailer

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

1.35 m

Max. mögliche Schiffslänge

11 m

Schön gelegene Marina

Außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

4 km

Anzahl Liegeplätze

30

Ansteuerung

Betonnung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

2.5 m

Max. vorkommende Strömung (kn)

2 kn

Ansteuerung

Von der Süderhever betonntes, später gut bepricktes Fahrwasser. Hafen von 2,5 vor HW bis 2,5 nach HW ansteuerbar, abhängig vom Tiefgang. Bei starken Winden aus E erheblich geringerer Wasserstand. Liegeplätze fallen hoch trocken.

GPS

8°40,42' E 54°21,2' N

Charakteristik

Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/NachtVon 7.- (bis 7 m) bis 11.- (bis 11 m)
Inklusive
Strominklusive
Frischwasserinklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Im rund 4 km vom Hafen Tümlauer Koog entfernten Ort Tating kann man den vier Hektar großen Hochdorfer Garten besichtigen, der zu einem der mächtigen, reetgedeckten, traditionellen Eiderstedter Bauernhäuser gehört. Er gilt als das bedeutendste Denkmal der bäuerlichen Gartenkultur Schleswig-Holsteins. Sein ältester Teil aus der Mitte des 18. Jh. ist der Barockgarten mit Lindenalleen und -lauben, später kamen Obstbaumquartiere, exotische Gehölze, ein “Hexenwald” und ein Küchengarten hinzu. Um 1900 entstand die romantische landschaftliche Anlage mit Schweizerhaus (heute Café), Teich und einer Nachbildung der Burgruine Oybin, wie sie auf Caspar David Friedrichs berühmtem Gemälde festgehalten ist.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit


Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch.

Addresse

Yachthafen Tümlauer Koog
Koogstraße
25881 Tümlauer Koog/St. Peter-Ording

Kontaktinformationen

Tel. +49 48 62 87 29
Suchnummer im Buch DN260

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen