Yachting Kroton Club

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Catering, provisioning/shopping & leisure

Facilities and services

Trockenliegeplätze

Slipway

Crane/travel lift

40 t

Jetty lighting

Wifi connection (available from boat)

Ampere of CEE sockets at berth

32

Ship chandler

Boatyard

Electrical equipment for boats

Diesel filling station

Petrol filling station

Gas cylinder replacement

Boat charter

Kiosk

Lebensmittel

1 km

Supermarket

1.5 km

Snack bar

0.05 km

Snack bar (opening times)

1.1.-31.12.

Restaurant

1 km

Car park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

2.5 m

Max. allowed length overall

25 m

Approach

Navigation lights

Max. changes in water level

0.5 m

Max. current (kn)

2 kn

Approach

In den südlich des Industriehafens gelegenen Porto Vecchio, ca. 4 nm nordwestlich des Leuchtfeuers auf Capo Colonne (Fl.W.5s.22m.24M). Als Landmarke zwei Zementsilos zwischen den beiden Hafenbecken. Beim Einlaufen den westlichen Molenkopf (Fl(2)R.5s.8M) weiträumig runden und zu den Liegeplätzen direkt voraus. Badestrand angrenzend. Bohrinseln beachten.

GPS

39°4,63' N 17°8,18' E

Characteristics

Marina closed at night. Marina guarded at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (EUR)
Berth/nightab 40.-
Included
Electricityincluded
Fresh waterincluded
* ADAC reference price (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Crotone wurde bereits 708 v. Chr. von den Griechen gegründet und entwickelte sich in den folgenden Jahrhunderten zu einer der reichsten Städte der Magna Graecia. Im 6. Jh. ließ sich sogar Pythagoras, der Mathematiker und Philosoph aus Samos, hier nieder, und gründete die Gemeinschaft der Pythagoreer. Heute wird die Stadt vom Castello di Carlo V (1541) dominiert, vom dem man einen schönen Blick auf den Alten Hafen hat. Im Museo Nazionale Archeologico sind wertvolle Funde aus der hellenistischen Epoche ausgestellt. Rund um die zentrale Piazza Duomo gruppieren sich die Häuser der Altstadt, u. a. kann man einige herrliche Stadtpaläste in großzügigen Parkanlagen bewundern. Der Dom wurde im 16. Jh. errichtet, seine klassizistische Fassade stammt jedoch aus dem 17./18. Jh. Im Innern ist die byzantinische Ikone “Madonna di Capo Colonna” im rechten Seitenschiff bemerkenswert.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: 0-24

Harbour master’s staff speak English.

Address

Yachting Kroton Club
Banchina Porto Vecchio
88900 Crotone (KR)

Contact information

Phone +39 09 62 61 16 03
Fax +39 09 62 90 20 94
E-mail info@ykc.it
VHF 14, 16
Search number in hardcopy marinas guide IA600

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close