Yarmouth Harbour

Details

ADAC marina classification

Technical equipment & service

Facilities and services

Slipway

Crane/travel lift

5 t

Jetty lighting

Internet access point

Accommodation/hotel

0.4 km

Accommodation/campsite

5 km

Accommodation/pitch

8 km

Black water pump-out system

Number of CEE sockets at berth

76

Ampere of CEE sockets at berth

16/32

Diesel filling station

Petrol filling station

Gas cylinder replacement

Lebensmittel

0.2 km

Snack bar

0.2 km

Restaurant

0.2 km

Shower

Toilet

Shower for wheelchair users

Toilet for wheelchair users

Car park

Facts & figures

Dogs allowed

Max. allowed draught

2.8 m

Max. allowed length overall

35 m

Information board in place

Nearest city/town

0.2 km

Number of berths

250

Approach

Buoyage

Navigation lights

Max. changes in water level

2.5 m

Max. current (kn)

6 kn

Approach

Direkt aus dem Solent einer 187°-Richtlinie (2xF.G) folgen. An der Ostseite der Zufahrt ragt eine Pier ca. 0,1 nm Richtung N. Südwestlich des Mooringfeldes auf Untiefe “Black Rock” achten, ca. 0,6 nm südlich einer Spitztonne (Fl.G.5s). Auf Hafensperrsignal (Molenkopf), zeitweise massiven Tidenstrom und Fährverkehr achten.

GPS

50°42,42' N 1°30,05' W

Characteristics

Marina closed at night.

Prices

ADAC reference price
Rate (GBP)
Berth/nightauf Anfrage
Included
Showerincluded
Electricityincluded
Fresh waterincluded
Cashless payment
MaestroYes
VisaYes
MastercardYes
* ADAC reference price (GBP) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom inklusive.

Weather

Content blocked.
Please allow cookies and accept our privacy policy by clicking Accept on the banner

Travel information

Yarmouth ist ein guter Ausgangspunkt, um den äußersten Westen der Isle of Wight auf schönen Fußwegen zu erkunden. Nur wenige Kilometer von Yarmouth entfernt stößt man auf die Wahrzeichen der Insel, “the Needles”. Diese drei riesigen Kalkfelsen ragen vor der Westspitze aus dem Wasser. Auf dem westlichsten der Felsen steht seit 1859 ein Leuchtturm. Im Norden der Needles leuchten die Sandklippen von Alum Bay in 22 verschiedenen Farben. Auch das Yarmouth Castle, ein Küstenfort Henrys VIII., ist einen Besuch wert. Von hier hat man einen weiten Blick über den New Forest jenseits des Solent.

Contact

Harbour master

Availability

, Wochentagszeiten: (Mo-So) 7-22

Harbour master’s staff speak English.

Address

Yarmouth Harbour
The Quay
PO41 ONT Yarmouth

Contact information

Phone +44 19 83 76 03 21
Fax +44 19 83 76 11 92
VHF 68/ Yarmouth Harbour
Search number in hardcopy marinas guide GB450

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and our privacy policy. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close