Yachtcharter Kroatien: Alle Informationen zum Revier und die besten Angebote

Kroatien ist mit seinen landschaftlich reizvollen Revieren sicherlich einer der beliebtesten Spots für Yachtcharter. Nicht nur finden Charterer hier die größte Charterflotte in Europa vor. Die zerklüftete Adriaküste von Istrien bis Süddalmatien mit vorgelagerten Inseln ist zudem die Kulisse eines fantastischen Reviers vor einer traumhaften Landschaft.

Yachtcharter in Kroatien: Angebote vergleichen & buchen

Das Revier Kroatien: Istrien, Kvarner Bucht, Kornati, Mittel- und Süddalmatien

In Kroatien gibt es mehrere Reviere, die sich ideal auf einem Chartertörn erkunden lassen. Zu den beliebtesten Revieren zählen:

Istrien und die Kvarner Bucht, das Revier an der Ostküste der Adria, reicht vom Golf von Triest über Istrien mit seinen Touristenhochburgen bis in die idyllischen Buchten des Kvarner.

Das paradiesische Archipel der Kornaten aus 174 Inseln vor Dalmatien ist Nationalpark mit versteckten Buchten und sicheren Ankerplätzen und bietet Yachtcharterern und Charter-Crews vielseitige Möglichkeiten.

In Süddalmatien warten geschichtsträchtige Städte, traumhafte Buchten und ein Nationalpark vor Dubrovnik und auf den Elaphiten-Inseln auf die Yachtchartergäste. Dazu kommen kristallklares Wasser und viel Sonne.

Generell eignen sich alle Yachtcharterreviere in Kroatien auch hervorragend für Crews mit weniger Erfahrung um ein Segel- oder Motorboot zu mieten.

Die geschützte Bucht von Punat mit ADAC Stützpunkt Marina Punat
Die geschützte Bucht von Punat mit ADAC Stützpunkt Marina Punat

Allgemeine Informationen zu Yachtcharter in Kroatien

In Kroatien finden Yachtcharterer die größte Charterflotte in Europa vor : Segel- und Motor Katamarane, Monohulls – z.B. die weit verbreiteten Bavaria Cruiser oder Beneteau Yachten – können hier verglichen und gebucht werden.

Voraussetzungen für Yachtcharter in Kroatien

Grundsätzlich ist für das Mieten einer Motor- oder Segelyacht in Kroatien ein Befähigungsnachweis für den See- bzw. Küstenbereich erforderlich. Befindet sich eine Seefunkanlage an Bord, ist für den Skipper das Short Range Certificate (SRC) obligatorisch.

Yachtcharter in Istrien: Chartern im Norden Kroatiens

Der Norden Kroatiens ist für die Yachtcharter, aber auch für Segler und Motorbootfahrer, die mit dem eigenen Trailer-Boot anreisen, sehr beliebt.

Die Anfahrtstrecke hierher aus Deutschland ist am kürzesten, die Strecke München-Rijeka mit dem eigenen PKW dauert bei normalem Verkehr nur etwa 6 Stunden. Nicht nur deshalb bietet die Halbinsel Istrien eine riesige Auswahl an Häfen, Marinas und Charterunternehmen.

Wind und Wetter in Istrien

Im Gegensatz zu den südlicheren Teilen Kroatiens ist die Westküste der Halbinsel Istrien nicht durch vorgelagerte Inseln geschützt. Bei der Törnplanung entlang der Küste sollte also das Wetter genau beobachtet werden. Besser geschützt ist die Ostseite der Halbinsel, die bereits an die Kvarner Buch grenzt.

Beliebte Orte für Yachtcharter in Istrien

Als besonders attraktiv gelten die wundervollen Küstenstädte Istriens, wie

  • Umag
  • Novigrad
  • Rovinj
  • oder Pula

Jeder Küstenort stellt ein echtes mediterranes Highlight dar mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, zentral gelegenen Marinas und einem großen Freizeit-, Urlaubs- und Ausflugsangebot. Die gut erhaltenen und liebevoll sanierten und charmanten Städte halten viele Einkaufsmöglichkeiten und ein herausragend großes gastronomisches Angebot vor.

Ankerbuchten findet man entlang der Küste Istriens auch, diese sind aber meistens touristisch erschlossen, eignen sich daher eher für einen Badeausflug als für eine ruhige Nacht vor Anker.

rovinj-istrien
Rovinj ist eine der beliebtesten Charterbasen in Kroatien.

Kvarner Bucht: Inselparadies für Yachtcharterer

Südöstlich der Halbinsel Istrien erstreckt sich die Kvarner Bucht mit ihren zahlreichen Inseln. Die Bucht ist bei Wassersportlern vor allem wegen ihrer schönen Inseln sehr beliebt. Hier und an der nördlich gelegenen Küste mit Rijeka finden sich auch attraktive Törnziele. Die Ostküste der Bucht ist Gebirgsland (Veletgebirge) und nur sehr dünn besiedelt, auch im Westen der Bucht, an der Ostseite Istriens sind nur vereinzelnd Liegemöglichkeiten vorhanden.

Wind und Wetter in der Kvarner Bucht

Beachtet werden sollte hier die Bora, ein hier häufig auftretender  Fallwind, der vom Festland aus in die Bucht weht. Dann wird es in der ansonsten eher windarmen Bucht sehr ungemütlich.

Beliebte Orte für Yachtcharter in der Kvarner Bucht

In der Bucht selbst kann sich nach Lust, Laune und Windrichtung ausgetobt werden, auf ca. 35 x 50 Seemeilen Wasserfläche lädt eine fantastische Inselwelt zur Segelreise und zum Motorboot-Törn ein. Zwischen den großen Inseln Krk, Pag, Rab und Cres finden sich viele Gelegenheiten zum Anlegen, Ankern, Baden und zum Landgang.

Das ganze Gebiet ist übersäht mit wundervollen Inselstädten, Marinas, Ankerbuchten, Mooringfeldern und touristischen Highlights. Entdecker schätzen den Besuch der kleineren Inseln mit ihren beliebten Restauranthäfen und mediterranen Örtchen.

Zu den beliebtesten Orten für das Mieten einer Segel- oder Motoryacht in der Kvarner Bucht zählen:

  • Punat (Krk)
  • Novi Vinodolski
  • Rijeka

In Punat befindet sich ein großer Yachthafen mit der ADAC Stützpunktmarina Punat, was die Stadt zu einem idealen Ausgangspunkt für Chartertörns macht.

Insel Krk Charter Kroatien
Die Insel Krk.

Yachtharter in Norddalmatien und im Kornati Nationalpark: Kroatiens Mitte

Die Küste Norddalmatiens ist das wohl beliebteste Gebiet des Wassersportreviers Kroatien. Hier finden sich nicht nur die meisten Häfen, sondern auch das größte Angebot an Charteryachten in Kroatien.

Das liegt auch daran, dass an der Festlandküste mit Zadar, Sibenik, Murter und vielen weiteren Orten die größten Yachthäfen der Region angesiedelt sind. Vor allem Sibenik und Zadar lohnen sich als Törnziele, bei denen der Landgang viel Sehenswertes bereithält.

Entlang der Küste ist das Bootfahren meistens sehr entspannt, da die vorgelagerte Inselkette viel Schutz bietet und die See auch bei Starkwind meistens ruhig bleibt. Deshalb ist dieser Abschnitt vor allem für Crews mit weniger Erfahrung und Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt.

Unzählige Inseln mit einer großen Auswahl an Liegemöglichkeiten wie Marinas, Mooringfeldern, Restaurantstege und Ankerbuchten laden dazu ein, dieses Revier eingehend und entspannt zu erkunden. Vor allem die kleinen Fischerorte auf den Inseln bestechen durch ihre Beschaulichkeit ohne große touristische Erschließung.

Als Besonderheit gilt der Kornati Nationalpark, eine Inselgruppe inmitten nahezu unberührter Natur. Hier sind vor allem die einsamen Ankerbuchten sehr beliebt. Viele Restaurants bieten kleine Steganlagen an, an denen man umsonst liegen kann, wenn das Restaurant besucht wird.

Beliebte Orte für Yachtcharter in Norddalmatien und den Kornaten

In Norddalmatien oder auf den Kornaten bieten sich viele Orte bestens zum Mieten einer Segel- oder Motoryacht an. Dazu gehören:

  • Šibenik
  • Zadar
  • Murter
  • Biograd
  • Rogoznica
  • Petrčane
  • Bibinje
Segeln Kornati
Ein Segelboot im Kornati-Nationalpark.

Yachtcharter in Mittel- und Süddalmatien

Wie in Norddalmatien liegt auch die Küste Mittel- und Süddalmatiens hinter einer vorgelagerten Inselkette. Allerdings wird die Dichte der Inseln geringer und der Schutz bei starken Wind vor entsprechendem Seegang nimmt ab. Auch die Tagesetappen werden hier länger, da auch die Törnziele weiter auseinander liegen.

Mit dem Erreichen des Seegebietes in Mittel- und Süddalmatien wird auch die Beschaulichkeit und Ruhe Norddalmatiens verlassen, weil es hier in den großen Hafenstädten auf den Inseln touristischer und urbaner zugeht.

Vor allem die bekannten Städte und touristischen Hochburgen Dubrovnik und Split bieten sich für einige Hafentage an, um die gr0ßen wie attraktiven Städte mit ihrem reichhaltigen Angebot an Kultur, Gastronomie, Einzelhandel und Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Hier finden sich auch große Marinas mit allem erdenklichen Service.

Split bietet sich vor allem für Chartercrews an, die nicht mir dem Auto, sondern per Flugzeug anreisen.

Beliebte Orte für Yachtcharterer in Mittel- und Süddalmatien

In Mittel- und Süddalmatien gibt es mehrere Orte, die für das Mieten von Segel- oder Motoryachten beliebt sind. Dazu gehören:

  • Split
  • Trogir
  • Dubrovnik
  • Zaton
  • Podstrana
  • Seget Donji
  • Komolac
  • Ploče

Themen

Dalmatien Kornaten Kroatien Motorboot mieten Segelyacht mieten Yachtcharter