Diporto Nautico Etneo

Details

Lageplan

Ausstattung und Services

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

0.05 km

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

0.05 km

Übernachtung Stellplatz

0.05 km

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

20

Anzahl CEE am Liegeplatz

20

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Ampere Steckdosen am Liegeplatz

10

Segelmacher

Schiffsausrüster

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Bootscharter

Brötchenservice

Kiosk

Lebensmittel

Lebensmittel (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Supermarkt

Imbiss

Imbiss (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Toilette

Waschmaschine

Wellness

Füllstation für Taucherflaschen

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW (nachts) bewacht/videoüberwacht

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer (nachts) bewacht/videoüberwacht

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

8 m

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

5 km

Öffnungszeiten

1.1.-31.12.

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

100

Ansteuerung

Befeuerung

Ansteuerung

In die befeuerte Hafeneinfahrt (Fl.G.5s.8M/Fl.R.5s.5M), dann nach Bb am Fischerhafen vorbei in den Porto Vecchio zur östlichen Steganlage. Bei Winden aus SE starker Schwell in der Einfahrt.

GPS

15°5,88' N 37°28,88' E

Charakteristik

Von einer Mole begrenztes, zweigeteiltes Hafenbecken. Steganlage mit Moorings. Im Ort. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Catania wurde seit der Gründung im 8. Jh. v. Chr. durch Erdbeben und Vulkanausbrüche wiederholt zerstört und immer wieder aufgebaut – zuletzt nach großzügigen Plänen des Barockarchitekten Vaccarini rund um die schnurgerade Via Etnea. So finden sich inmitten barocker Paläste, Kirchen und Klosteranlagen die ältesten Zeugnisse Catánias: die Reste eines Amphitheaters (Anfiteatro) und des riesigen, einst 7.000 Menschen fassenden Teatro Romano. Nur wenige Schritte vom Dom entfernt erhebt sich das Castello Ursino, eine mächtige Trutzburg aus dem 13. Jh., das Erdbeben und Lavaströmen standhielt und heute das Stadtmuseum beherbergt.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

0-24. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Englisch.

Addresse

Diporto Nautico Etneo
Via Confora, 76
I 95131 Catania

Kontaktinformationen

Tel. +39 0 95 53 13 47
Fax +39 0 95 43 17 34
Suchnummer im Buch IS420

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen