Getteröns Småbåtshamn

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

14x4 m

Trockenbojenplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

8 t

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Internet Anschluss

Übernachtung Campingplatz

2 km

Übernachtung Stellplatz

2 km

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Anzahl CEE am Liegeplatz

500

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Schiffsausrüster

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Kiosk

Imbiss

Imbiss (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Toilette

Waschmaschine

Sauna

Spielplatz

Grillplatz

Parkplatz PKW

Parkplatz Trailer

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2.5 m

Max. mögliche Schiffslänge

30 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

3 km

Öffnungszeiten

1.1.-31.10.

Saisonzeit

1.5.-30.9.

Anzahl Liegeplätze

630

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

0.7 m

Ansteuerung

Einer 019°-Richtlinie (2xIso.2s) und dem betonnten und befeuerten Fahrwasser folgen, dann zur Marina nach den Wellenbrechern an Bb. Teilweise kann starker Strom, auch quer zum Ansteuerungskurs, stehen.

GPS

12°14,03' N 57°6,64' E

Charakteristik

Hinter einem Wellenbrecher gelegenes, durch Spundwände vom Industriehafen abgetrenntes Becken. Liegeplätze, meist mit Dalben, an mehreren Stegen. Blick auf den Industrie- und Handelshafen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (SEK) 180.-
Einzelpreis (SEK)
Liegeplatz/Nacht 140.- (unter 10 m) bis 250.- (über 15 m)
Kran auf Anfrage
Inklusive
Dusche inklusive
Frischwasser inklusive
* ADAC-Vergleichspreis (SEK) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Varberg war früher einer der elegantesten Badeorte Schwedens, und auch heute noch ist der Tourismus neben Handel und Industrie eine wichtige Einnahmequelle der Stadt. Im historischen Zentrum dominieren ein- bis zweistöckige, farbige Holzhäuser. Aus der Blütezeit Varbergs im späten 19. und frühen 20. Jh. stammen das Kurhaus von 1883 sowie das auf Pfählen im Meer stehende Kaltbadehaus von 1903. Der Holzbau mit Zwiebeltürmchen beherbergt ein Kurbad mit Meerwasserbecken. Varberg ist nach der mächtigen Festung benannt, die Stadt und Hafen überragt. Der Bau der Festung wurde bereits 1320 begonnen, aber erst Mitte des 17. Jh. fertig gestellt. Heute ist hier das Länsmuseet untergebracht, dessen bedeutendstes Exponat der „Bockstensmann“ ist, eine sehr gut erhaltene Moorleiche aus der Zeit um 1360. Von der Festungsterrasse aus, die heute ein Restaurant beherbergt, bietet sich ein einzigartiger Blick über das Meer.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

9-16. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Getteröns Småbåtshamn
Änggärdesvägen 1
S 43293 Varberg

Kontaktinformationen

Tel. +46 34 08 49 80
VHF Kanal 22
Suchnummer im Buch WS280

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen