Jachthaven Naarden

Details

Lageplan

Ausstattung und Services

Trockenbojenplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Übernachtung Hotel

1 km

Übernachtung Campingplatz

Fäkalienabsauganlage

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

67

Anzahl CEE am Liegeplatz

1250

Ampere CEE am Liegeplatz

16/32

Schiffsausrüster

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Bootscharter

Lebensmittel

Imbiss

Gaststätte

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Waschmaschine

Spielplatz

Grillstation

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Parkplatz Trailer

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2.5 m

Max. mögliche Schiffslänge

25 m

Saisonzeit

1.4.-31.10.

Anzahl Liegeplätze

1250

Ansteuerung

Betonnung

Ansteuerung

Problemlos. Der Betonnung folgen. Am Meldesteg hinter der Einfahrt an Stb Platz zuweisen lassen.

GPS

5°9,1' N 52°18,72' E

Charakteristik

Polygonales Hafenbecken. Liegeplätze an zahlreichen Stegen vor Dalben, teilweise mit Fingerstegen. Stellenweise Blick auf die angrenzende Lagunenstadt. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 17.-
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 1.50 (pro Meter)
Person/Nacht 1.-
Slipanlage 15.-
Kran 6.50 (pro Meter)
Inklusive
Dusche inklusive
Frischwasser inklusive
Bargeldlose Bezahlung
Maestro Ja
Visa Ja
Mastercard Ja
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Das alte Festungsstädtchen Naarden wurde im 17. Jh. nach Plänen des französischen Festungsbaumeisters Vauban sternförmig angelegt. Seine Befestigung, die aus einem doppelten Ringwall, Gräben und sechs Bastionen besteht, ist noch hervorragend erhalten. Das in Teilen unterirdisch, zum Teil auch als Freilichtanlage konzipierte Festungsmuseum widmet sich der Stadtgeschichte und zeigt u. a. Kanonen und ein Munitionsdepot. Westlich der Stadtgrenze breitet sich das Naardermeer aus, ein Feuchtgebiet, das vor 100 Jahren zum ersten Naturschutzgebiet der Niederlande erklärt wurde und 75 Vogelarten beheimatet.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

8.30-17. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Jachthaven Naarden
Onderwal 4
NL 1411 LV Naarden

Kontaktinformationen

Tel. +31 3 56 95 60 50
Fax +31 3 56 95 60 51
Suchnummer im Buch IJ410

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen