Jachthaven Strijensas

Details

Lageplan

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

10x6,25 m

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Kran/Travellift

20 t

Fäkalienabsauganlage

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

10

Anzahl CEE am Liegeplatz

200

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Segelmacher

1 km

Schiffsausrüster

Werft

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Bootscharter

0.05 km

Lebensmittel

5 km

Supermarkt

5 km

Imbiss

5 km

Gaststätte

Dusche

Toilette

Fahrradverleih

0.05 km

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2 m

Nächster Ort

2 km

Anzahl Liegeplätze

370

Ansteuerung

Betonnung

Ansteuerung

Problemlos aus dem betonnten und befeuerten Fahrwasser des „Hollandsch Diep“. Westlich der Stumpftonne (HD42/Fl.8s) zwischen den markierten Leitwerken in den Schleusenvorhafen, dort in das erste Becken an Stb.

GPS

4°35,3' N 51°42,76' E

Charakteristik

Rechteckiges Hafenbecken mit Liegeplätzen an mehreren Stegen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Stegliegeplatz/Jahr ab 35.50
Dusche 1.- (7 Min.)
Strom/kWh -.50
Frischwasser 1.- (100 Liter)
Kran 9.- (pro Meter)
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Lohnenswert ist ein Ausflug ins nahe gelegene Dordrecht, das im frühen Mittelalter das wichtigste Handelszentrum in Holland war. Besonders an der Hauptgeschäftsmeile Voorstraat entlang der Gracht Voorstraats Haven zeugen noch zahlreiche historische Gebäude vom alten Wohlstand: Das Tor Groothoofdspoort mit dem Steinrelief der „Jungfrau von Dordrecht“, das alte Augustinerkloster Het Hof mit dem Ständesaal, in dem 1572 unter Wilhelm von Oranien der Aufstand gegen die Spanier besiegelt wurde und das frühere Stadhuis mit seiner im 19. Jh. hinzugefügten klassizistischen Giebelfront.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

8-18. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Jachthaven Strijensas
Sassedijk 6
NL 3292 LD Strijensas

Kontaktinformationen

Tel. +31 7 86 74 21 82
Fax +31 7 86 74 33 17
Suchnummer im Buch NM170

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen